+
60 Graffitis mit beleidigendem Inhalt sind am Wochenende in Ramersdorf/Neuperlach angebracht worden. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Beleidigende Schmierschriften

60 Graffitis in einer Nacht: Polizei sucht nach Sprayern

München - Rund 60 Graffitis in einer Nacht - das hat ein oder mehrere Sprayer von Samstag auf Sonntag in Ramersdorf und Neuperlach geschafft. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Erst am Sonntag wurden Polizisten der Polizeiinspektion Perlach auf die Serie der Schmierereien aufmerksam: Es sind Schriftzüge, die zum Teil Parteien und staatliche Institutionen beleidigen. Ein oder mehrere unbekannte Sprayer zeichneten sie nach Angaben der Polizei an Hauswände, Straßenschilder, Stromkästen, Garagen und Container in Ramersdorf/Neuperlach. 

Vor allem Hausbesitzer müssen die Schmierschriften beseitigen

Auch das Herstellersymbol von zwei Fahrzeugen wurde übersprüht: Die verwendete Farbe deutet aber auf die gleichen Täter hin. Neben der Stadt München müssen sich nun vor allem Hausbesitzer um die Beseitigung der Schmierschriften kümmern. 

Der Gesamtschaden dürfte nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro betragen: Die Graffitis wurden im Bereich der Hofangerstraße, der Heidenreichstraße, der Roritzerstraße, Am Graben, der Staudingerstraße, des Adolf-Bayer-Damm sowie des Strehleranger angebracht. 

Wer hat die oder den Sprayer beobachtet?

Der Tatzeitraum dürfte nach Polizeiangaben in der Nacht von Samstag, 15. Oktober auf Sonntag, 16. Oktober liegen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker auf der Theresienwiese. 
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Die Wiesn wird immer exotischer. Auch die Köstlichkeiten auf der Theresienwiese werden von Jahr zu Jahr ausgefallener. Wir stellen die witzigsten Schmankerl vor.
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker
Der neue Elisabethmarkt nimmt weiter Gestalt an. Der Planungsausschuss hat einen Bebauungsplan für das alte Umspannwerk der Stadtwerke beschlossen. Die Sanierung ist …
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Weil er das dringende Bedürfnis nach Kontakt verspürte, ist Oliver R. in einem Pädophilenring gelandet. Nun stand der junge Mann vor Gericht - und schockierte selbst …
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler

Kommentare