Angriff auf Beamte bei Einsatz in Neuperlach

Aggressive Streithähne schlagen auf Polizisten ein  

Aggressiv ohne Grenzen: Polizisten, die in den frühen Morgenstunden des 1. Januar in Neuperlach im Einsatz waren, wurden dort von zwei Männern angegriffen und verletzt. Die Schläger wurden dingfest gemacht.

München - Wie die Polizei berichtet, kam es zu dem Angriff als eine Polizeistreife am Montag gegen 01.30 Uhr am Oskar-Maria-Graf-Ring im Einsatz war. 

Ein 45-jähriger Ottobrunner hatte den Notruf verständigt, da er einen Streit um ein von ihm bestelltes Taxi mit einer Gruppe von mehreren Männern hatte. Im Verlauf des Streits soll es auch zu einer Körperverletzung gekommen sein.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten waren noch mehrere beteiligte Personen vor Ort. Bei der Festnahme, aufgrund der vorangegangenen Körperverletzung, eskalierte die Situation. Ein 18-Jähriger aus Essen und ein 29-jähriger Münchner schlugen auf die Polizeibeamten ein. Beide konnten festgenommen werden. Zusätzlich waren weitere Unbekannte an dem Übergriff beteiligt, berichte die Polizei.

Die Polizeibeamten wurden leicht verletzt, sie erlitten Schürfwunden und Prellungen. Die Angreifer wurden wegen einer gefährlichen Körperverletzung und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte angezeigt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München schrumpft - zumindest auf dem Papier
Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) hat nach der Bundestagswahl und dem Steinkohle-Bürgerentscheid sein Melderegister durchforstet. Ergebnis: München schrumpft – zumindest …
München schrumpft - zumindest auf dem Papier
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Ein 66-Jähriger soll drei junge Mädchen mehrmals vergewaltigt haben. Nun muss sich der Rentner vor Gericht verantworten.
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Sturmtief behindert Stammstrecke und auch die S-Bahnen in der Region
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Sturmtief behindert Stammstrecke und auch die S-Bahnen in der Region
Landtag: Mann fährt mit Auto in Sicherheitszone - Festnahme
Ein Volvo fuhr plötzlich die Auffahrtsrampe zum Maximilianeum hinauf, wendete, weil der Weg versperrt war, und nahm die andere Auffahrt. Die Polizei reagierte - und …
Landtag: Mann fährt mit Auto in Sicherheitszone - Festnahme

Kommentare