Angriff auf Beamte bei Einsatz in Neuperlach

Aggressive Streithähne schlagen auf Polizisten ein  

Aggressiv ohne Grenzen: Polizisten, die in den frühen Morgenstunden des 1. Januar in Neuperlach im Einsatz waren, wurden dort von zwei Männern angegriffen und verletzt. Die Schläger wurden dingfest gemacht.

München - Wie die Polizei berichtet, kam es zu dem Angriff als eine Polizeistreife am Montag gegen 01.30 Uhr am Oskar-Maria-Graf-Ring im Einsatz war. 

Ein 45-jähriger Ottobrunner hatte den Notruf verständigt, da er einen Streit um ein von ihm bestelltes Taxi mit einer Gruppe von mehreren Männern hatte. Im Verlauf des Streits soll es auch zu einer Körperverletzung gekommen sein.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten waren noch mehrere beteiligte Personen vor Ort. Bei der Festnahme, aufgrund der vorangegangenen Körperverletzung, eskalierte die Situation. Ein 18-Jähriger aus Essen und ein 29-jähriger Münchner schlugen auf die Polizeibeamten ein. Beide konnten festgenommen werden. Zusätzlich waren weitere Unbekannte an dem Übergriff beteiligt, berichte die Polizei.

Die Polizeibeamten wurden leicht verletzt, sie erlitten Schürfwunden und Prellungen. Die Angreifer wurden wegen einer gefährlichen Körperverletzung und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte angezeigt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seniorin (94) arbeitet seit 14 Jahren bei Münchner Tafel
Friedl Wittmann strahlt und lacht, ihre Energie überträgt sich unmittelbar. Sie verteilt Äpfel an Bedürftige. Was man ihr nicht ansieht: Die fröhliche Frau ist vor …
Seniorin (94) arbeitet seit 14 Jahren bei Münchner Tafel
Aus betrieblichen Gründen: Zwei Züge der S8 entfallen am Montagmorgen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Aus betrieblichen Gründen: Zwei Züge der S8 entfallen am Montagmorgen
Neue Studie zum Wohnungsmarkt: Die Preise für alle Stadtviertel
Wer kann sich München heutzutage noch leisten? Die Zeitschrift Capital hat einen neuen „Immobilien-Kompass“ veröffentlicht, der die aktuellsten Miet- und Kaufpreise für …
Neue Studie zum Wohnungsmarkt: Die Preise für alle Stadtviertel
Rottweiler-Attacke: Diese Rezeptionistin hörte die Schüsse - „Eine Frau hat geschrien“
Rottweiler Pascha fällt am Hauptbahnhof in München fünf Menschen an und wird erschossen. Nun hat die Polizei viele Details des Vorfalls bekanntgegeben.
Rottweiler-Attacke: Diese Rezeptionistin hörte die Schüsse - „Eine Frau hat geschrien“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.