+
Zwei Kaninchen konnte die Münchner Feuerwehr bei einem Feuer in einem Reihenhaus in München in Sicherheit bringen.

Großer Schaden bei Feuer in Waldperlach

Brand in Reihenhaus - Feuerwehr rettet zwei Kaninchen

München - Ungewöhnliche Rettungsaktion bei einem Feuerwehreinsatz am Dienstag in Waldperlach: In einem Reihenhaus an der Rumpelstilzchenstraße war Feuer ausgebrochen. Im ersten Stock entdeckten ein Löschtrupp zwei Kaninchen, die gerettet wurden.

Um 16.57 wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in Waldperlach gerufen. Als die Einsatzkräfte an dem Reihenhaus eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus der Haustüre. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Brandbekämpfung vor. Im Wohnzimmer waren einige Einrichtungsgegenstände in Brand, heißt es im Bericht der Feuerwehr.

Das Feuer war schnell gelöscht. Im Zuge der Absicherung duchsuchten weitere Feuerwehrmänner das erste Obergeschoss des Hauses und entdeckten dort zwei Kaninchen. Die beiden Nager wurden gerettet und der Besitzerin übergeben, so die Feuerwehr.

Das Reihenhaus ist durch das Feuer und die starke Rauchausbreitung unbewohnbar. Der Schaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt. Die Bewohner konnten bei Verwandten unterkommen, so die Feuerwehr.

js

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
München hat wunderbare Sonnentage hinter sich. Doch mit ihnen kommt auch immer die unsichtbare Gefahr: UV-Strahlung. Experten warnen vor Sonnenbrand und Hautkrebs - und …
Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Am Montagabend lief im Englischen Garten ein Großeinsatz der Polizei: Ein Mädchen war in den Eisbach gesprungen oder gefallen und verschwunden. Zwei Stunden später wurde …
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Sie fischten 18 Pfandflaschen aus einem Altglascontainer. Nun standen ein Rentner und seine Frau vor Gericht - und mussten wegen 1,44 Euro durch zwei Instanzen.
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Planungsstopp aufgehoben: Doch ein Parkhaus für den Zoo?
Bekommt Hellabrunn nun doch ein Parkhaus? Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) hat gegenüber unserer Zeitung bestätigt, dass der Planungsstopp aufgehoben wurde.
Planungsstopp aufgehoben: Doch ein Parkhaus für den Zoo?

Kommentare