Unfall in Ramersdorf

Fahrer übersieht wartenden Pkw: Drei Verletzte

Auf der Chiemgaustraße kommt es zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Personen verletzt werden. Die Polizei sucht nun nach einem Autofahrer, der sich vom Unfallort entfernte. 

München - Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Sonntag, 10. September 2017, gegen 18.05 Uhr. Demnach fuhr eine unbekannte Person mit einem nicht näher identifizierten Pkw auf der Chiemgaustraße in Richtung Osten. Auf Höhe einer Zufahrt zu einer Tankstelle wollte die unbekannte Person trotz durchgezogener Linie nach links in das Tankstellengelände einbiegen. 

Weil Gegenverkehr herrschte, musste der Fahrer anhalten. Eine 59 Jahre alte Münchnerin, die dahinter fuhr, bemerkte dies rechtzeitig, bremste ab und schaltete ihr Warnblinklicht ein. Ein wiederum ihr nachfolgender 61-jähriger Münchner allerdings bemerkte dies nicht und fuhr auf das Fahrzeug der 59-Jährigen auf. 

Durch den Unfall verletzte sich der 61-Jährige schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 59-Jährige und ihr 43 Jahre alter Mitfahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug der 59-Jährigen und des 61-Jährigen entstand insgesamt ein Sachschaden von insgesamt mehreren Tausend Euro. 

Zwischen dem flüchtigen Fahrzeug und den weiteren Unfallbeteiligten kam es zu keiner Berührung. Die unbekannte Person entfernte sich ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Durch die Unfallaufnahme kam es lediglich zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Chiemgaustraße.

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächster Halt Tram-Café: Münchner Freunde planen ganz besonderen Imbiss 
Auf die Eröffnung dürften sich viele Münchner freuen. Ab September soll in der Müllerstraße ein ganz besonderes Gastro-Projekt eingeläutet werden.
Nächster Halt Tram-Café: Münchner Freunde planen ganz besonderen Imbiss 
Allach-Untermenzing: Rohbau für das Einkaufszentrum am Oertelplatz ist fertig
Allach-Untermenzing ist dem lang ersehnten Stadtteilzentrum einen großen Schritt näher gekommen: Der Rohbau für das Einkaufszentrum am Oertelplatz ist fertig.
Allach-Untermenzing: Rohbau für das Einkaufszentrum am Oertelplatz ist fertig
Kaffee-To-Go-Wahnsinn: KVR-Kantine schafft Wegwerf-Becher ab
Im Kampf gegen die Flut von Einweg-Getränkebechern geht die Stadt mit gutem Beispiel voran. Die städtischen Kantinen setzen jetzt konsequent auf Mehrweg, um die Umwelt …
Kaffee-To-Go-Wahnsinn: KVR-Kantine schafft Wegwerf-Becher ab
Technische Störung im Berufsverkehr: S2 hält nicht an der Stammstrecke
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Technische Störung im Berufsverkehr: S2 hält nicht an der Stammstrecke

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.