Ermittlungsrichter entscheidet über Haftfrage

Ladendiebin versteckt Diebesgut in Kinderwagen

Ein Ladendetektiv in Neuperlach wird auf eine Frau aufmerksam. Sie klaute und versteckte das Diebesgut in einem Kinderwagen - Es war nicht ihr erster Diebstahl.

München - In einem Bekleidungsgeschäft in Neuperlach beobachtete ein Ladendetektiv wie eine Frau samt Kinderwagen und einigen Kleidungsstücken in eine Umkleidekabine ging und zehn Minuten später mit einem T-Shirt in der Hand Richtung Kasse ging. Laut Polizeibericht kontrollierte der Ladendetektiv anschließend die Umkleidekabine, fand dort aber nur mehr leere Verpackungen vor. 

Auf dem Parkplatz sprach der Detektiv die Frau an - weil sie sich weigerte mit in das Büro des Ladens zu kommen, verständigte er die Polizei.  

Den Polizeibeamten gestand die Frau, Unterwäsche entwendet zu haben. Im geschlossenen Fußraum des Kinderwagens entdeckten die Beamten verschiedene Textilien aus mehreren Bekleidungsgeschäften: Auch dort hatte die 28-Jährige verschiedene Ladendiebstähle begangen. Daraufhin durchsuchten die Polizeibeamten auch noch das Auto der Frau und fanden auch dort Diebesgut. Ebenso bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung. 

Laut Polizeibericht kann bisher nur der letzte Entwendungsschaden beziffert werden. Er beläuft sich auf 134 Euro.

Die 28-jährige rumänische Diebin wurde festgenommen und der Haftanstalt überstellt, ihr 3-jähriger Sohn wurde ihrem Ehemann übergeben. Sie wird noch heute zur Entscheidung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


fr

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger um die Bürgerbüros: So will das KVR gegen das Chaos vorgehen
Lange Schlangen, nervige Wartezeiten: Ein Besuch im Bürgerbüro wird häufig zur Geduldsprobe. Im Stadtrat soll nun ein neues Standortkonzept beschlossen werden – mit mehr …
Ärger um die Bürgerbüros: So will das KVR gegen das Chaos vorgehen
Russische Polizei in München? Streifenwagen am Marienplatz sorgt für Verwunderung
Da staunte mancher Passant nicht schlecht: Vor dem Ratskeller stand am Sonntag ein russischer Streifenwagen. Zumindest sah es auf dem ersten Blick so aus... 
Russische Polizei in München? Streifenwagen am Marienplatz sorgt für Verwunderung
Stollen-Prüfung: 30 mal die Top-Bewertung - exotische Neuheiten
Bei der alljährlichen Stollenprüfung der Innung wurden diesmal 132 Stollen aus 20 Bäckereien getestet - über 30 Stollen haben dabei die Bestbewertung bekommen. …
Stollen-Prüfung: 30 mal die Top-Bewertung - exotische Neuheiten
Hier gibt es die besten Weihnachtsstollen in München und Umgebung
Butter, Nuss und Mandelkern: Alle Jahre wieder testet die Bäcker-Innung München und Landsberg die Weihnachtsstollen - in einer eigenen Stollenprüfung seit 1982. …
Hier gibt es die besten Weihnachtsstollen in München und Umgebung

Kommentare