Bademeister verständigt Polizei

Mädchen belästigt: 15-Jähriger im Michaelibad festgenommen

München - Weil er einem Mädchen im Becken an den Po und in den Genitalbereich gefasst hat, ist ein 15-Jähriger im Michaelibad festgenommen worden. Auch zwei Freunde des Teenagers wurden mitgenommen. Sie hatten zwei Mädchen an den Po gefasst.

Wie die Polizei berichtet, passierte der Vorfall am Samstag 09.01.2016, gegen 19.45 Uhr im Michaelibad. Ein 15-Jähriger Syrer und zwei Freunde waren im Außenbecken und an der Rutsche. Dort wurde eine 17-jährige Münchnerin aus der Gruppe mehrmals am Po berührt. Der 15-Jährige fasste bei einer Gelegenheit außerdem unter die Badehose der 17-Jährigen und strich ihr mit einem Finger durch den Genitalbereich. Als die 14-jährige Schwester des Mädchen ebenfalls ins Außenbecken kam, wurde auch sie von den drei Jungs am Po angefasst.

Beide Mädchen wehrten sich und flüchteten aus dem Becken. Sie meldeten den Vorfall dem Bademeister. Der holte die drei Jugendlichen aus dem Becken und verständigte die Polizei. Alle Drei wurden vorläufig festgenommen und nach ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen den 15-jährigen Haupttäter werden Ermittlungen wegen des Tatvorwurfs der Vergewaltigung geführt, wie es das Strafgesetzbuch für derartige Fälle vorsieht, erklärt ein Polizeisprecher.    

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Wegen Personen am Gleis - Verspätungen im gesamten Netz
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn München: Wegen Personen am Gleis - Verspätungen im gesamten Netz
Mehrere schlimme Rad-Unfälle am Freitag in München - viele schwer Verletzte
In den vergangenen Tagen wurden in München drei Radfahrer schwer verletzt. Zweimal wegen eines Zusammenstoßes mit einem Auto. Doch nicht immer sind die Autofahrer schuld.
Mehrere schlimme Rad-Unfälle am Freitag in München - viele schwer Verletzte
Exhibitionist geht am Hauptbahnhof gegenüber Münchner Studentin (24) zum Äußersten
Eine Studentin wartete am Hauptbahnhof auf ihren Zug. Plötzlich bemerkte sie Bewegung in einem Gebüsch und ein Mann mit entblößtem Glied drehte sich ihr zu.
Exhibitionist geht am Hauptbahnhof gegenüber Münchner Studentin (24) zum Äußersten
Brutale Attacke vor Bayern-Spiel: Masskrug-Hooligan meldet sich nach Fahndung bei Polizei
Vor dem Spiel des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund kam es zu wilden Szenen. Ein Mann wurde durch einen Masskrug-Schlag schwer verletzt. Nun hat sich der …
Brutale Attacke vor Bayern-Spiel: Masskrug-Hooligan meldet sich nach Fahndung bei Polizei

Kommentare