+
U-Bahn München

Morgens um halb Zehn

Mann zeigt sein Geschlechtsteil in der U-Bahn

  • schließen

Ramersdorf - Ihre Fahrt mit der U2 am Sonntagmorgen wird eine unbekannte Frau so schnell nicht vergessen. Sie traf einen Mann mit entblößtem Geschlechtsteil an. 

Etwas zu sehen - wenn auch eher unfreiwillig - bekamen Fahrgäste in der U2 Richtung Innenstadt am Sonntag, 27. November. Gegen 9.20 Uhr setzte eine Unbekannte den Fahrer der U-Bahn davon in Kenntnis, dass sich im Zug ein Mann mit entblößtem Glied befinden würde. 

Der 37-Jährige verständigte die Polizei, woraufhin Beamte den 30-Jährigen, der sein Gemächt nach wie vor der Öffentlichkeit zur Schau stellte, am U-Bahnhof Karl-Preis-Platz antrafen. 

Der Münchner wurde vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den Exhibitionisten allerdings wieder auf freien Fuß.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die Frau, welche dem U-Bahnfahrer den Täter gemeldet hat, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 0 89/ 29 10-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Früher Stau, heute wow! Es hat gedauert, aber jetzt schlendern wir durch einen Park, wo früher noch Hunderttausende Autos täglich unterwegs waren. Willkommen im …
Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das Landratsamt München hat am Freitagnachmittag mitgeteilt, dass das Fahren auf der Isar ab Samstag (19. August) verboten ist. Ebenso gilt ab Samstag, 00.00 Uhr, ein …
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
Falls Sie am Wochenende in München sind und nicht wissen, was Sie machen sollen: Wir helfen Ihnen. Das ist die Liste der viel versprechenden Veranstaltungen in unserer …
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen
Die FDP fordert an der Riesenfeldstraße wieder mehr Parkplätze. Die waren vor einigen Jahren weggefallen, doch der bedarf steigt. 
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen

Kommentare