Neuperlach

Kinderzimmer fängt Feuer: Mädchen (5) und Bub (14 Monate) in Gefahr

München - Brand in Neuperlach: Die Eltern verbringen den Sonntagabend mit Freunden. Plötzlich bemerken sie nebenan Rauch. In dem Zimmer schlafen zwei Kinder.

In ihrer Vierzimmerwohnung im 4. Stock eines Wohnhauses in Neuperlach hatte eine Familie Besuch von Freunden. Gemeinsam schauten sie Fußball, die Kinder der Besucherfamilie wurden in einem Nebenzimmer ins Bett gebracht. Gegen 00.50 Uhr bemerkten die Erwachsenen plötzlich Rauch aus jenem Zimmer. Der Vater rettete die Kinder und löschte das Feuer. 

Das fünf Jahre alte Mädchen zog sich leichte Verbrennungen an Armen und Beinen sowie eine Rauchgasvergiftung zu. Ihr 14 Monate alter Bruder erlitt eine Rauchgasvergiftung. Beide kamen zur Versorgung in ein Krankenhaus. Der Brandschaden beträgt mehrere zehntausend Euro. 

Die Ermittlungen des Kommissariats 13 zur Brandursache dauern an.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
Bayern blockt Diesel-Fahrverbote ab: „Urteil souverän missachtet“ 
Der Freistaat will keine Diesel-Fahrverbote. Die angeblichen Gründe bringen die Grünen auf die Palme. Allerdings gibt es auch ein Kardinalproblem.
Bayern blockt Diesel-Fahrverbote ab: „Urteil souverän missachtet“ 
Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
Unbeirrt von der angekündigten CSU-Kehrtwende bei den Straßenausbau-Beiträgen starten die Freien Wähler ihr Volksbegehren. Bis März wollen sie 25.000 Unterschriften …
Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
Rätselhaftes Verschwinden eines Münchners (57) nach einem Autounfall
Nach einem Streit fuhr ein Münchner Freitagnacht mit seinem Auto davon. Kurz darauf wurde nur der beschädigte Wagen in Garmisch-Partenkirchen gefunden.
Rätselhaftes Verschwinden eines Münchners (57) nach einem Autounfall

Kommentare