Zeitungen unter Fahrzeug angezündet

Unbekannte stecken Wohnmobil in Brand

Unbekannte haben in Ramersdorf einen Zeitungsstapel unter einem Wohnmobil gelegt und angezündet. Dabei wurde auch das Fahrzeug beschädigt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bemerkte ein Passant am frühen Morgen Rauch unter einem an der Führichstraße abgestellten Wohnmobil. Der Zeuge rief die Feuerwehr, die den Brand zügig löschen konnte. Durch das Feuer ging der linke Vorderreifen kaputt. Die Kripo ermittelt nun wegen Brandstiftung und such Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei unter 089 29100.

wes

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte …
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung
München - Aktivisten haben am frühen Samstagmorgen ein Haus in München besetzt und Transparente an die Fassade gehängt. Die Polizei rückte an - und erlebte eine …
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung
Rätsel um weibliche Wasserleiche im Langwieder See
Gruseliger Fund am Samstagmorgen: Ein Fischer hat im Langwieder See eine Wasserleiche entdeckt. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Wer ist die leblose Person?
Rätsel um weibliche Wasserleiche im Langwieder See
Anwohner kämpfen gegen Kulturhaus Milbertshofen
So geht’s nicht weiter! Das ist die Botschaft einiger Anwohner, die zur Bürgerversammlung in Milbertshofen-Am Hart gekommen sind. Ihr Ärger richtet sich gegen das …
Anwohner kämpfen gegen Kulturhaus Milbertshofen

Kommentare