Horror-Szene

Frau (25) radelt auf der Rosenheimer Straße, als sich über ihr Betonteile vom Kran lösen

An einer Baustelle an der Roseneheimer Straße sind am Donnerstagmorgen fertige Betonteile angeliefert worden. Die Arbeiter waren gerade beim Ausladen, als das Unglück passierte.

München - Am Donnerstag gegen 08.30 Uhr, wurden auf einer Baustelle in der Rosenheimer Straße Betonfertigteile mit einem Lkw angeliefert. Der Lkw stand dazu unmittelbar neben dem Radweg. Zwei Arbeiter der Baufirma hängten vier sogenannte Deckenschaltische mit einer Größe von ca. 2,40 Meter auf 5,40 Meter und ein Gewicht von ca. 500 Kilogramm je Stück an Hebelgurten ein. 

Der Kranfahrer wollte diese rund 50 Meter hoch auf den Rohbau heben. Als die Teile bereits etwa 20 Meter angehoben waren, rutschten sie aus den Schlaufen und fielen nach unten auf den Rad- und Gehweg. Hierbei durchschlugen sie eine Kabelbrücke und streiften den Lkw. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. 

Zur gleichen Zeit fuhr eine 25-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad den dortigen Radweg. Die Betonteile krachten unmittelbar vor ihr auf den Boden. Sie konnte nicht mehr bremsen und prallte mit ihrem Rad gegen das Hindernis und stürzte auf die Straße. Durch den Unfall wurde sie verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Das Fahrrad wurde leicht beschädigt. 

Das Kommissariat 13 hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei geht davon aus, dass die Ladung nicht richtig gesichert war.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Ramersdorf – mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bluttat am Löwen-Stadion: Münchner (43) stirbt nach Streit auf Parkbank
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in Giesing am Freitagnachmittag schrecklich eskaliert. Ein Mann wurde so schwer verletzt, dass er später verstarb.
Bluttat am Löwen-Stadion: Münchner (43) stirbt nach Streit auf Parkbank
tz-Wiesn-Madl 2018: Das sind die Preise!
tz-Wiesn-Madl 2018! Der Titel ist bereits ein fantastischer Preis, zusätzlich versüßen die Mercedes-Benz Niederlassung München, Daller Tracht und exklusiv im 20. Jahr …
tz-Wiesn-Madl 2018: Das sind die Preise!
Nach Messer-Mord in Neuhausen: Zeugen ermittelt - Polizei beendet Öffentlichkeitsfahndung
Nach dem Messer-Mord in Neuhausen suchte die Polizei zwei Männer. Sie begleiteten den 19-jährigen Tatverdächtigen kurz vor seiner Festnahme, verschwanden dann allerdings …
Nach Messer-Mord in Neuhausen: Zeugen ermittelt - Polizei beendet Öffentlichkeitsfahndung
Nach schwerem Unfall auf der Paul-Heyse-Straße: Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen
Ein Taxifahrer hat an der Paul-Heyse-Straße offenbar beim Wenden ein Motorrad angefahren. Ein Mann wurde tödlich verletzt. 
Nach schwerem Unfall auf der Paul-Heyse-Straße: Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.