+
Welpe Hugo wurde jetzt im Tierheim untergebracht.

Sie schaltete die Polizei ein

Münchnerin (23) entlarvt Welpenhandel: Hundebaby Hugo gerettet

Eine Münchnerin wird im Internet auf ein Inserat aufmerksam, das ihr seltsam vorkommt. Angeboten wird ein Hundewelpe. Sie schaltet die Polizei ein, die bei der Übergabe des Hundes tatsächlich einen Verstoß feststellt. 

München - Wie die Polizei berichtet, war eine 23-jährige Münchnerin über einen Internetanbieter am Freitag, 2. Juni 2017, auf den Verkauf eines Welpen aufmerksam geworden. Eine 38-jährige rumänische Angestellte bot den Hund für 250 Euro an. Weil der jungen Münchnerin das Angebot verdächtig vorkam, zog sie zu dem Treffen mit den Verkäufern in Neuperlach die Polizei hinzu. 

Die unerlaubte Übergabe des Welpen sollte am Montag, 5. Juni 2017, gegen 16 Uhr stattfinden. Zu dem vereinbarten Verkaufstermin erschien die Verkäuferin in Begleitung eines 38-jährigen rumänischen Angestellten. Der zwei Monate alte Welpe namens Hugo stammte aus Rumänien und war nach Angaben der Verkäuferin ein Geburtstagsgeschenk ihres Begleiters gewesen. Nach einer Überprüfung der Papiere des Welpen wurde festgestellt, dass die erforderliche Tollwutimpfung nicht gegeben war.

Die Verkäufer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der illegalen Einfuhr des Hundes ins Bundesgebiet. Der Welpe Hugo wurde durch Polizeibeamte ans Tierheim München übergeben.

Hugos Retter. 

Dauer-Problem Welpenhandel

Welpenhandel ist ein anhaltendes Problem, über das wir immer wieder berichten. Erst Anfang Mai entlarvten Münchner Tierschützer Welpenhändler. damals eskalierte die Situation beinahe. Obwohl bekannt ist, dass die Polizei dort Ware kontrolliert, wurden sogar auf dem Riesen-Flohmarkt in München Welpen-Händler erwischt. Und auch außerhalb Münchnes gibt es Fälle: Lesen Sie hier: Welpenhandel im Hinterhof - Tierschützerin wollte nur das Beste für die Tiere. Worauf man beim Welpen-Kauf achten muss hingegen, hat uns das Tierheim erklärt.

Die wichtigsten und besten Geschichten aus Perlach posten wir auch auf unserer Facebookseite „Perlach - mein Viertel“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer in Hochhaus-Keller: Hausmeister verhindert Schlimmeres
Größeren Schaden hat ein Hausmeister in einem Hochhaus an der Corneliusstraße in München verhindert. Im Keller des Gebäudes war am Samstag Feuer ausgebrochen. Der Mann …
Feuer in Hochhaus-Keller: Hausmeister verhindert Schlimmeres
21 Plätze, an denen Sie an der Isar den Sommer genießen können
Die Isar ist das beliebteste Naherholungsgebiet für die Münchner. Wir stellen Ihnen 21 Orte vor, an denen Sie den Sommer an der blauen Ader unserer Stadt verbringen …
21 Plätze, an denen Sie an der Isar den Sommer genießen können
30.000 Euro Schaden bei Brand auf Baustelle
Bei einem Brand auf einer Baustelle im Münchner Stadtteil Kleinhadern ist am Freitagabend gegen 20.30 Uhr ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden.
30.000 Euro Schaden bei Brand auf Baustelle
Mädchen (7) wird in Neuhausen in Drehtür eingeklemmt
Beim Betreten eines Bürogebäudes in der Dachauer Straße ist am Freitag gegen 19 Uhr ein siebenjähriges Mädchen mit dem rechten Fuß zwischen die gläserne Drehtür und den …
Mädchen (7) wird in Neuhausen in Drehtür eingeklemmt

Kommentare