+
Laut Polizeibericht ereignete sich der Streit in der Heinrich-Wieland-Straße in Neuperlach.

22-Jähriger festgenommen

Schüsse in Neuperlach: Streit zwischen jungen Männern eskaliert

Mehrere junge Männer sind in der Heinrich-Wieland-Straße in Neuperlach in Streit geraten - dann eskalierte die Situation.

München - Wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte, sind am Montag gegen 12.20 Uhr mehrere Einsatzkräfte in die Heinrich-Wieland-Straße in Neuperlach ausgerückt. Grund war eine Streitigkeit, bei der laut Polizeibericht auch ein Messer im Spiel gewesen sein soll. 

Demnach sollen sich drei Münchner im Alter von 16, 25 und 26 Jahren mit einem 22-Jährigen getroffen haben, um von diesem Rauschgift zu kaufen. Laut Angaben der drei Männer forderte der 22-Jährige sie auf, ihm die vereinbarte Summe zu geben. 

22-Jähriger greift bei Drogenhandel in Neuperlach zur Waffe

Doch dabei kam es laut Mitteilung der Polizei zu einem ersten Streit. Der 22-Jährige schoss mehrmals mit einer noch unbekannten Waffe Schreckschussmunition ab, zudem bedrohte er die Männer mit einem Messer. Die Münchner flohen daraufhin, das Geld wurde nicht übergeben. 

Kurz darauf kam es erneut zu einer Auseinandersetzung wegen der Geldübergabe, als sich die Gruppe nochmals im Bereich eines Kiosks traf. Ein 40 Jahre alter Bekannter des 22-Jährigen holte sich laut Polizei ein Messer aus dem Kiosk und bedrohte damit die drei Münchner. Fast gleichzeitig gab der 22-Jährige erneut zwei Schüsse ab und flüchtete. 

Polizei findet Patronenhülsen am Tatort in Neuperlach

Die Polizei konnte am Tatort zwei abgefeuerte Platzpatronenhülsen finden, auch das Messer aus dem Kiosk als Tatwaffe wurde sichergestellt. Der 22-Jährige konnte nach einer Sofortfahndung nach kurzer Flucht festgenommen werden. Demnach trug er keine Schusswaffe bei sich. Allerdings fand die Polizei Rauschgift, das dem 22-Jährigen zugeordnet werden konnte - es lag hinter einer Hecke, ganz in der Nähe des Orts der Festnahme. Es wurde Haftbefehl gegen den 22-Jährigen erlassen, die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch: Ehepaar ist einen Moment unaufmerksam - und bezahlt das teuer

Lesen Sie auch: Großrazzia in München und Umgebung: Drogenfunde im Kilogramm-Bereich

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Perlach – mein Viertel“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Notarzteinsatz in Berg am Laim beendet - Verspätungen auf der Stammstrecke
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn München: Notarzteinsatz in Berg am Laim beendet - Verspätungen auf der Stammstrecke
Münchner Buben siegen bei RTL-Show: Die Lego-Brüder räumen ab
Das Spielen und Gestalten mit den bunten Bausteinen ist seit Generationen super-beliebt. Zwei Brüder aus München haben dabei so tolle Ideen, dass sie jetzt bei der …
Münchner Buben siegen bei RTL-Show: Die Lego-Brüder räumen ab
Horror-Unfall in Formel 3: Münchner Fahrerin Sophia Flörsch (17) schwer verunglückt
Bei einem schrecklichen Crash beim Grand Prix von Macao ist Fahrerin Sophia Flörsch (17) aus München schwer verunglückt. Das Rennen wurde unterbrochen. Alles zum Unfall …
Horror-Unfall in Formel 3: Münchner Fahrerin Sophia Flörsch (17) schwer verunglückt
Mann (18) baut Unfall ohne Führerschein und wird erwischt - dann wird es erst richtig dreist
Ein 18-jähriger Autofahrer hat in Schwabing einen Unfall gebaut. Einen Führerschein hatte er keinen, als ihn die Polizei erwischte. Doch das war längst nicht alles.
Mann (18) baut Unfall ohne Führerschein und wird erwischt - dann wird es erst richtig dreist

Kommentare