+
(Symbolbild)

Eis nicht mehr tragfähig

Ostparksee: Schlittschuh-Läufer ignorieren Durchsagen

Polizei und Feuerwehr hatten am Sonntag Probleme, den Ostparksee in Neuperlach von Eisläufern zu räumen. Sie wurden sogar als „Schwindler“ beschimpft. 

München - Nachdem die Eiswache des städtischen Gartenbaureferates bei ihren Messungen festgestellt hatte, dass am Ostparksee – im Gegensatz zu den anderen Gewässern im Stadtgebiet – das Eis nicht mehr zweifelsfrei tragfähig war, sahen sich die Behörden gegen 13 Uhr gezwungen, mit Lautsprecherdurchsagen vor der Gefahr zu warnen. Zu diesem Zeitpunkt kurvten mehrere Hundert Eisläufer bei plus sieben Grad Lufttemperatur über das Gewässer. Die Feuerwehr fuhr das komplette Ufer mit einem Lautsprecherwagen ab und beschallte den See mit dem Hinweis: „Achtung, Achtung! Hier spricht die Feuerwehr. Eismessungen haben ergeben, dass die Eisdecke nicht mehr durchgehend tragfähig ist. Es besteht Einbruchgefahr!“ Die Reaktion der Bürger variierte zwischen einsichtig, zögerlich bis völlig uneinsichtig: So seien teils sogar „Schwindler“-Rufe ans Ufer zurückgeschallt.

sri

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für die Sicherheit: Diese Maßnahmen sind in der Münchner U-Bahn geplant 
Mehr Kameras an öffentlichen Plätzen, in Zügen, beim Einkaufen und auf Konzerten. Joachim Herrmann will eine strengere Überwachung – um das Sicherheitsgefühl zu …
Für die Sicherheit: Diese Maßnahmen sind in der Münchner U-Bahn geplant 
AfD-Politiker wirbt mit Buch von Alt-OB Ude - der wehrt sich mit drastischen Worten
Das Cover des neuen Buches von Alt-OB Christian Ude ist seit neuestem nicht nur im Buchhandel sondern auch auf einem AfD-Wahlplakat. Das gefällt dem SPD-Mann Christian …
AfD-Politiker wirbt mit Buch von Alt-OB Ude - der wehrt sich mit drastischen Worten
Einbrecher klaut kuriose Dinge. Was hatte er nur vor?
Ein 46-Jähriger hat bei seinem Einbruch ungewöhnliche Beute gemacht. Er ließ ausschließlich kuriose Dinge mitgehen - und eine Kleinigkeit gegen den gröbsten Hunger. 
Einbrecher klaut kuriose Dinge. Was hatte er nur vor?
Nach tragischen Unfällen: FDP will Gitter an Isar und Eisbach
Nach einigen tragischen Todesfällen an der Isar und dem Eisbach will die Stadtrats-FDP nun neue Maßnahmen prüfen lassen, mit denen weitere Todesfälle verhindert werden …
Nach tragischen Unfällen: FDP will Gitter an Isar und Eisbach

Kommentare