+
Am Perlacher Forst kam es zu dem Zwischenfall.

Perlacher Forst

Ekelhaft: Mann befriedigt sich vor Mutter und Kind (5) selbst

  • schließen

München - Eine Mutter geht wie jeden Tag mit ihrer kleinen Tochter in den Perlacher Forst um den Hund auszuführen. Doch diesmal wartet am Wegesrand ein Mann. Mit offener Hose.

Eine 38-Jährige hat am Dienstag zusammen mit ihrer fünfjährigen Tochter den Familienhund im Perlacher Forst spazieren geführt. Etwa 20 Meter, nachdem die Häuserreihen aufhörten, fiel der Frau ein Mann auf, der drei Meter von Spazierweg entfernt stand. 

Der Mann stand laut Polizei München halb mit dem Rücken zu ihr und masturbierte mit heruntergelassenen Hosen.

Sofort drehte sich die Frau weg, sodass ihre Tochter den Mann nicht sehen konnte und verließ den Wald mit der Fünfjährigen fluchtartig. Erst dann verständigte die Frau die Polizei - die sofort eingeleitete Suche verlief allerdings ergebnislos. 

Die gute Nachricht: Die Mutter hatte so schnell reagiert, dass ihre Tochter nichts von dem Vorfall mitbekommen hat. 

Die Polizei sucht nun mit folgender Täterbeschreibung nach dem Exhibitionisten: Männlich, nicht alt, mittelgroß; dunkle Kleidung.

Wer Hinweise zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten sich bei dem Polizeipräsidium München Kommissariat 15 unter der Telefonnummer 089/2910-0 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München platzt: Im Jahr 2030 sind wir 1,85 Millionen 
München wächst und wächst. Bis 2035 sollen rund 1,85 Millionen Bürger an der Isar wohnen. Wir verraten hier, welche Auswirkungen der Zuzug hat und wie die Stadt darauf …
München platzt: Im Jahr 2030 sind wir 1,85 Millionen 
Arbeiter stürzte in Isar, Kollegen reagierten nicht - Urteil gefallen
Als Stefan Drescher im Mai 2015 in die Isar stürzte, reagierten seine Kollegen nicht, ließen ihn im Stich. Der 22-Jährige ertrank. Jetzt mussten sie sich vor Gericht …
Arbeiter stürzte in Isar, Kollegen reagierten nicht - Urteil gefallen
Massive W-LAN-Lücken in Einkaufszentren und Shopping-Meilen
Das Surfen wird beim Einkaufen für Münchner zur Geduldsprobe. Zu diesem Ergebnis kommt das die BBE Handelsberatung aus München.
Massive W-LAN-Lücken in Einkaufszentren und Shopping-Meilen
Rauchsäule über dem Olympiapark: Das war passiert
Am Dienstagnachmittag war eine dunkle Rauchwolke über dem Olympiapark zu sehen, wie das Foto eines tz-Lesers zeigt. Der Grund war ein Brand.
Rauchsäule über dem Olympiapark: Das war passiert

Kommentare