Ramersdorf: Radfahrer stürzt bei Alleinunfall - mit dramatischen Folgen
+
Ein Radfahrer stürzte am Montagmorgen in Ramersdorf - mit dramatischen Folgen. (Symbolbild)

In Ramersdorf

Radfahrer stürzt plötzlich auf Straße - mit dramatischen Folgen

  • Katarina Amtmann
    VonKatarina Amtmann
    schließen

Ein Radfahrer stürzte in Ramersdorf plötzlich auf die Straße. Die Folgen waren dramatisch - trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen.

Ramersdorf - Am Montag war ein Münchner (55) mit seinem Fahrrad gegen 5.15 Uhr auf der Führichstraße unterwegs. Er fuhr in Richtung Bad-Schachener-Straße in nordwestlicher Richtung, wie die Polizei mitteilte.

Ramersdorf - Erkrankung wohl für Sturz verantwortlich: Mann stirbt

Der Mann stürzte vermutlich aufgrund einer Erkrankung auf Höhe der Ayinger Straße auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 55-Jährige noch an der Unfallstelle.

In Piding starb kürzlich ein 49-Jähriger Radfahrer. Ein entwurzelter Baum war womöglich dafür verantwortlich. Auch in Freising stürzte ein Radfahrer. Sofort waren Ersthelfer zur Stelle - vergebens. Zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Müllwagen kam es kürzlich in München - der Mann wurde schwer verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare