+
Am Mittleren Ring staute es sich lange.

Feuerwehr muss anrücken

Unfall am Innsbrucker Ring - eine Person eingeklemmt

München - Am Mittleren Ring ist es am Samstag zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Frau aus ihrem Auto herausgeschnitten werden musste.

Am Samstagmittag mussten sich die Autofahrer am Mittleren Ring gedulden. Zwei Autos prallten an der Kreuzung Innsbrucker Ring und Grafinger Straße zusammen. Eine 29-Jährige ist dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Feuerwehr musste ausrücken und die Frau mit schwerem Gerät, einem hydraulischen Rettungssatz, aus ihrem Auto befreien.

Die zweite Person, die am Unfall beteiligt war, erlitt einen Schock und wurde von den Einsatzkräften betreut. Warum die beiden Autos zusammenstoßen, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Mit einem Warnschuss und Pfefferspray hat die Polizei am Mittwochmorgen die Amokfahrt eines betrunkenen Kraftfahrers (66) beendet. Herbert W. droht nun eine längere …
Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Seit 2013 haben in zahlreichen Großbäckereien Lebensmittelkontrollen stattgefunden. Das Ergebnis: Teils erschreckende Hygienemängel. Doch warum wurde die Öffentlichkeit …
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Grünes Licht für den Tunnel unter dem Englischen Garten: Der Stadtrat hat dem Projekt am Mittwoch zugestimmt. 390 Meter wird der Tunnel lang sein, 125 Millionen Euro …
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter
Der TSV 1860 München darf wieder im Grünwalder Stadion spielen. Der Stadtrat befürwortet die Rückkehr der Löwen einstimmig. Einige Fragen werden sich wohl erst im Laufe …
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter

Kommentare