+
Der Unfallort an der Chiemgauerstraße.

Unfall auf Kreuzung in Ramersdorf

Regeln missachtet: Renault kracht frontal in Nissan

Ramersdorf - Zwei junge Autofahrerinnen hätten durch Beachten der Verkehrssignale einen Unfall mit mehreren Verletzten verhindern können. Doch weil beide die Regeln missachteten, krachten sie frontal ineinander.

Eine 25-Jährige Münchnerin war am Donnerstagabend in ihrem Nissan unterwegs auf der Aschauer Straße in Ramersdorf. Gleichzeitig fuhr eine 19-Jährige aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mit ihrem Renault auf der Chiemgaustraße, die sich mit der Aschauer Straße kreuzt.

An der Kreuzung passierte dann das Unglück: Die 19-Jährige krachte frontal in den Nissan, der durch die Wucht des Aufpralls zur Seite kippte. Beide Fahrerinnen und zwei Mitfahrer aus dem Renault wurden dabei verletzt. Doch wer war schuld?

Die 25-Jährige Nissan-Fahrerin hätte an der Kreuzung laut Verkehrszeichen Vorfahrt gewähren müssen. Auf der Chiemgaustraße, auf der die 19-jährige Renault-Fahrerin unterwegs war, ist jedoch eine Ampel angebracht. Diese war nach bisherigen Ermittlungen zum Zeitpunkt des Unfalls rot. Die 19-Jährige hätte also nicht in die Kreuzung einfahren dürfen. Durch Beachten der Verkehrssignale hätte der Unfall also wohl vermieden werden können.

Die Nissan-Fahrerin wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Die Renault-Insassen begaben sich selbst zum Arzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 13.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen an der Kreuzung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fett-Brand in der Dönerbude an der Implerstraße - mehrere Verletzte
Riesen-Schreck am Samstagabend: In einer Dönerbude an der Implerstraße stand plötzlich die Fritteuse in Flammen. Ein Mitarbeiter musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Fett-Brand in der Dönerbude an der Implerstraße - mehrere Verletzte
FC-Bayern-Stars, die Swarovski-Schwestern und Veronika Ferres - Die Wiesn-Promis an Tag acht
Auch an Tag acht ließen sich einige Prominente auf der Wiesn ablichten. Nachdem Mittags die Stars des FC Bayern feierten, kamen Abends noch viele Sternchen und …
FC-Bayern-Stars, die Swarovski-Schwestern und Veronika Ferres - Die Wiesn-Promis an Tag acht
Wiesn-Ticker: Auf der Wiesn gehts rund - Teufelsrad ist der Hit
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 geht mit dem Wochenende in die heiße Phase. Am Samstag wurde es rappelvoll - und ein Fahrgeschäft ging kaputt: der Live-Ticker.
Wiesn-Ticker: Auf der Wiesn gehts rund - Teufelsrad ist der Hit
„Tod dem Kapital“ - mehr als 80 Autos und 20 Häuser mit linken Parolen beschmiert
Rund 100 Straftaten zählte die Polizei München alleine in einer Nacht: Im Stadtteil Fürstenried/Forstenried wurden Autos und Häuser mit Sprüchen beschmiert, die die …
„Tod dem Kapital“ - mehr als 80 Autos und 20 Häuser mit linken Parolen beschmiert

Kommentare