Gegenverkehr übersehen

Pkw stoßen frontal zusammen: Fünf Verletzte

München - Unfall an der Kreuzung Chiemgaustraße/Balanstraße: Am Sonntagabend krachten zwei PKW frontal ineinander, fünf Personen wurden verletzt.

Bei dem Frontalzusammenstoß zweier Pkw in der Balanstraße sind am Sonntagabend fünf Personen verletzt worden. 

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 24 Jahre alter Dekorateur aus dem östlichen Landkreis München gegen 20.15 Uhr  mit seinem BMW auf der Balanstraße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Chiemgaustraße wollte er nach links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Peugeot. Die Fahrerin, eine 39-jährige Münchnerin, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie prallte in die Front des BMW.

Alle fünf Insassen im Peugeot erlitten leichte Verletzungen und mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 4 auf dem Oktoberfest: Vom Standesamt ins Festzelt - auch das ist die Wiesn
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 läuft. Mal schauen, welche Promis uns begegnen und welches Zelt als erstes wegen Überfüllung schließt. Im Live-Ticker verpassen Sie …
Tag 4 auf dem Oktoberfest: Vom Standesamt ins Festzelt - auch das ist die Wiesn
münchen.tv: Hier sehen Sie das Oktoberfest 2017 heute im Live-Stream
München - Hier finden Sie heute den Live-Stream von münchen.tv vom Oktoberfest 2017 aus dem Hofbräu-Zelt. DIE Kult-Sendung zur Wiesn ist zurück.
münchen.tv: Hier sehen Sie das Oktoberfest 2017 heute im Live-Stream
Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt
Am Dienstag hat Schausteller-Pater Dr. Paul Schäfersküpper das Museumszelt auf der Oidn Wiesn auf dem Oktoberfest 2017 gesegnet.
Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt
S-Bahn: Probleme auf der Stammstrecke behoben
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Dienstagnachmittag gab es eine Störung auf der Stammstrecke. 
S-Bahn: Probleme auf der Stammstrecke behoben

Kommentare