Nach Revisionsantrag der Staatsanwaltschaft

Raubmord: Fall wird neu verhandelt

München - Vor drei Jahren soll ein 39-Jähriger eine 69-jährige Rentnerin erdrosselt haben. Der mutmaßliche Täter wurde zunächst freigesprochen, jetzt wird der Fall neu aufgerollt.

Drei Jahre nach dem Mord an einer Rentnerin in München muss sich seit Dienstag der mutmaßliche Täter erneut vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt am Landgericht München wollte sich der 39-Jährige nicht zu dem Tatvorwurf äußern.

Laut Anklage spielte er im Oktober 2013 den hilfsbereiten Nachbarn, der der Rentnerin bei handwerklichen Arbeiten im Haus helfen wollte. Tatsächlich habe er aber den Schmuck der 69-Jährigen stehlen wollen. Als die Frau ihn dabei erwischte, wie er sich an ihrem Schrank im Schlafzimmer zu schaffen machte, schlug er die Rentnerin demnach nieder und erdrosselte sie.

In einem ersten Prozess war der Angeklagte freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft legte aber Revision ein

Dieser Fall ist nicht der einzige, über den diese Woche in München gesprochen wird. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach dem Ende auf dem größten Volksfest der Welt befürchtet das BRK einen Personalschwund in Richtung Konkurrenz. Ein internes Schreiben an die Mitarbeiter sorgt für …
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Merkur-Redakteure gewinnen Wächterpreis und Veltins-Lokalsport-Preis
Zwei Kollegen unseres Hauses dürfen stolz auf sich sein: Christiane Mühlbauer für ihre Investigativ-Recherche „Eine schmutzige Geschichte“ und Thomas Fritzmeier für eine …
Merkur-Redakteure gewinnen Wächterpreis und Veltins-Lokalsport-Preis
Nach Verurteilung des S-Bahn-Schützen: Polizeichef gibt bewegendes Statement ab
Die Schießerei am S-Bahnhof in Unterföhring wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten. Die Polizei München hat die Verurteilung des Schützen verfolgt - und ein …
Nach Verurteilung des S-Bahn-Schützen: Polizeichef gibt bewegendes Statement ab
Wenn Sie diese eine S-Bahn mit Aufkleber entdecken, können Sie etwas Neues testen
Die Deutsche Bahn startet in der S-Bahn München ein Pilotprojekt: Ausgerüstet wird zunächst ein Zug mit der Technik. Damit der Fahrgast weiß, dass er grade da drin …
Wenn Sie diese eine S-Bahn mit Aufkleber entdecken, können Sie etwas Neues testen

Kommentare