Sei live dabei!

Video: So rasant war Red Bull Crashed Ice im Olympiapark

  • schließen

Wenn sich der Oly-Park zur Pilgerstätte der Ice-Cross-Gemeinde verwandelt, ist Spannung und Action garantiert. Wir waren am Freitag mit der Kamera vor Ort.

Eindrucksvoll stellten die Ice-Cross-Downhill-Cracks ihr Können am Freitag zum Start der Red Bull Crashed Ice im Olympiapark unter Beweis. Ausdauer, Schnelligkeit und die nötige Durchsetzungskraft waren gefragt, um den Ice Track zu meistern. Die Stars mussten sich nicht nur gegen die internationale Top-Riege des Sports durchsetzen, denn auch die Strecke hatte es in sich: Beim der Schikane "Triple Trouble" oder der Sprungschanze waren Kollisionen und Stürze vorprogrammiert. Gut, dass die Athleten mit der passenden Schutz-Ausrüstung gepolstert waren.

Red Bull Crashed Ice in München: Themenseite und die wichtigsten Fakten

Alle Infos zum Event in München finden Sie auf unserer Themenseite zu Red Bull Crashed Ice. Wir haben bereits die wichtigsten Fakten zu Red Bull Crashed Ice in München zusammengestellt.

Red Bull Crashed Ice 2016: Die besten Bilder vom Freitag

Red Bull Crashed Ice 2016: Die besten Bilder vom Freitag

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
München
Leck am Marienplatz: Am S-Bahnsteig ist es wieder richtig nass
München -  Patschnass ist der Bahnsteig 1 am Marienplatz. Die Eimer sind überfüllt, aus der Decke fließt ein dicker Wasserstrahl - mal wieder. Doch diesmal soll das Leck …
Leck am Marienplatz: Am S-Bahnsteig ist es wieder richtig nass
Winter in München: Impressionen aus der schönsten Stadt der Welt
München - In München ist der Winter los. Wir haben Münchens schönste Ecken im Video für Sie festgehalten. 
Winter in München: Impressionen aus der schönsten Stadt der Welt
Video
München
Blitzeis: Müllentsorgung in München in Gefahr
München - Die Münchner sind heute früh zur Arbeit geschlittert. Spiegelglatt waren viele Straßen und Gehwege am Morgen in der Landeshauptstadt. Das beeiträchtigt auch …
Blitzeis: Müllentsorgung in München in Gefahr
Beeindruckend! 30 Jahre München im Zeitraffer
Die „Google Earth Engine“ zeigt, wie sich Münchner Orte in den letzten 30 Jahren verändert haben
Beeindruckend! 30 Jahre München im Zeitraffer

Kommentare