Sei live dabei!

Video: So rasant war Red Bull Crashed Ice im Olympiapark

  • schließen

Wenn sich der Oly-Park zur Pilgerstätte der Ice-Cross-Gemeinde verwandelt, ist Spannung und Action garantiert. Wir waren am Freitag mit der Kamera vor Ort.

Eindrucksvoll stellten die Ice-Cross-Downhill-Cracks ihr Können am Freitag zum Start der Red Bull Crashed Ice im Olympiapark unter Beweis. Ausdauer, Schnelligkeit und die nötige Durchsetzungskraft waren gefragt, um den Ice Track zu meistern. Die Stars mussten sich nicht nur gegen die internationale Top-Riege des Sports durchsetzen, denn auch die Strecke hatte es in sich: Beim der Schikane "Triple Trouble" oder der Sprungschanze waren Kollisionen und Stürze vorprogrammiert. Gut, dass die Athleten mit der passenden Schutz-Ausrüstung gepolstert waren.

Red Bull Crashed Ice in München: Themenseite und die wichtigsten Fakten

Alle Infos zum Event in München finden Sie auf unserer Themenseite zu Red Bull Crashed Ice. Wir haben bereits die wichtigsten Fakten zu Red Bull Crashed Ice in München zusammengestellt.

Red Bull Crashed Ice 2016: Die besten Bilder vom Freitag

Red Bull Crashed Ice 2016: Die besten Bilder vom Freitag

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
München
Bau-Endspurt im Cosimawellenbad: Eröffnung für Juli geplant
Seit August 2014 wird das Cosimawellenbad in Bogenhausen von Baggern und schweren LKW belagert. Diese Bauzeit nähert sich nun einem Ende und das Bad kann nach knapp 3 …
Bau-Endspurt im Cosimawellenbad: Eröffnung für Juli geplant
Flughafen München feiert 25. Geburtstag
Vor 25 Jahren wurde der Flughafenbetrieb von München Riem nach München Erding verlagert. Wir lassen die wichtigsten Stationen Revue passieren.
Flughafen München feiert 25. Geburtstag
Geheimer Untergrund am Stachus: Wir waren dort
In Münchens Boden, genauer gesagt unter dem Stachus, gibt es eine natürliche Energiequelle, die die SWM schon an einigen Stellen im Stadtgebiet nutzen. Wir haben uns …
Geheimer Untergrund am Stachus: Wir waren dort
Lange Nacht der Musik: Alle Bands im Interview
In der Alten Rotation im Pressehaus traten sechs Bands im Rahmen der langen Nacht der Musik auf. Wir haben sie interviewt.
Lange Nacht der Musik: Alle Bands im Interview

Kommentare