+
Am Olympiaberg wird sich im Januar ein gewaltiger, 370 Meter langer Track hinunterschlängeln, der den weitesten Sprung der Geschichte des Sports bereithält.

Red Bull Crashed Ice in München!

Tickets für die Weltelite des Ice Cross Downhill sichern

Alle, die sich den Actionsport-Höhepunkt zum Jahresbeginn nicht entgehen lassen wollen, können sich jetzt noch ihren Platz direkt an der Strecke sichern. 

Preiskategorien

Wenn sich der Münchner Olympiapark beim Red Bull Crashed Ice am kommenden Freitag und Samstag, 8. und 9. Januar 2016 für zwei Tage in ein Mekka der internationalen Ice Cross Downhill-Szene verwandelt, steht eines fest: Auf die Fans vor Ort wartet ein actiongeladener Contest, der Adrenalin pur verspricht. Tickets gibt es auf www.redbullcrashedice.com und an allen München Ticket Vorverkaufsstellen.

Red Bull Crashed Ice in München: Themenseite und die wichtigsten Fakten

Alle Infos zum Event in München finden Sie auf unserer Themenseite zu Red Bull Crashed Ice. Wir haben bereits die wichtigsten Fakten zu Red Bull Crashed Ice in München zusammengestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2017: Alle Infos zur Wiesn im News-Blog
München bereitet sich auf das Oktoberfest 2017 vor. Alles Wichtige über die Wiesn - zum Beispiel Tischreservierungen, Trachten-Trends und Sicherheitshinweise - lesen Sie …
Oktoberfest 2017: Alle Infos zur Wiesn im News-Blog
Mord in Riem: Er lockte sie an, um sie zu töten
Urteil im Riemer Mordfall: Osman N. (38) muss lebenslang in Haft, weil er seine Frau Hasnaa erstochen hat. 
Mord in Riem: Er lockte sie an, um sie zu töten
Isar zeigt, welche Urgewalt in ihren reißenden Fluten stecken kann
Der Sylvensteinspeicher hat München vor Schlimmerem bewahrt. Doch obwohl der Stausee der Hochwasserwelle die Spitze genommen hat, zeigt die Isar in diesen Tagen, welche …
Isar zeigt, welche Urgewalt in ihren reißenden Fluten stecken kann
MVG-Rad wächst weiter: 13 neue Stationen in Betrieb
Das Mietradsystem der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat erneut Zuwachs bekommen. Ab sofort stehen 13 weitere Stationen zur Verfügung.
MVG-Rad wächst weiter: 13 neue Stationen in Betrieb

Kommentare