Jury begeistert

„The Voice Kids“: Münchner (12) mit Mega-Auftritt - er hat spezielle Verbindung zu Freddie Mercury

  • schließen

In der Sat1-Show „The Voice Kids“ werden junge Talente gesucht. Der Auftritt eines 12-Jährigen aus München hat jetzt für Begeisterung gesorgt. Seine Queen-Verbindung ist besonders.

  • Die Sat1-Show „The Voice Kids“ sucht junge Gesangs-Talente in ganz Deutschland.
  • Der Auftritt eines Jungen aus München hat jetzt für Begeisterung gesorgt.
  • Seine Verbindung zu Freddie Mercury ist eine ganz Besondere.

Das hat gesessen. In der Sat1-Show „The Voice Kids“ staunte die Jury um Lena Mayer Landrut und Max Giesinger nicht schlecht, als der 12-jährige Luca aus München am Klavier Queen performte. Es dauerte nicht lange, bis sich alle Jury-Mitglieder auf ihren Stühlen umdrehten und nicht mehr aufhören konnten zu jubeln.

Sat 1 (“The Voice Kids“): Münchner Junge begeistert die Jury - mit einem Song von Queen

Das hat wohl keiner erwartet. Als sich Luca (12) aus München an den Flügel setzt, ist noch nicht abzusehen, welche gewaltige Stimme gleich den Klassiker „Bohemian Rhapsody“ von Queen zum Besten geben wird. Doch schon nach den ersten Tönen ist klar: Das wird ein ganz besonderer Auftritt. Sofort sieht man die staunenden Augen von Lena Meyer-Landrut, auch Max Giesinger flippt komplett aus. 

In Sat1-Show „The Voice Kids“: Luca aus München mit Mega-Queen-Auftritt

Das Besondere: Luca sieht Freddie Mercury auch ähnlich. Gegenüber Bild am Sonntag verrät der kleine Münchner: „Die Zähne haben wir gemeinsam, und meine Stimme klingt bei einigen Liedern ein bisschen wie seine. Freddie hat auch gerne gezeichnet und die Stücke am Klavier, die ich komponiere, ähneln seinen, aber das liegt bestimmt daran, dass ich seine Musik höre.“

Queen-Auftritt begeistert „The Voice Kids“-Jury: Schüler rockt die Bühne

Weiter berichtet der Schüler einer sechsten Klasse eines Gymnasiums, dass er vor ein paar Jahren auf YouTube auf sein Vorbild gestoßen war. Und als wäre das nicht genug: Nach seinem Auftritt spielt er auf Bitte von Max Giesinger noch ein bisschen am Klavier. Er wählte das Stück „Türkischer Marsch“ von Mozart, damit hat er die Jury dann endgültig für sich begeistern können.

Max Giesinger und Lena Meyer-Landrut begeistert von Münchner Schüler - „Komm zu mir!“

Lena Meyer-Landrut, die Fans mit listigen Bildern bei Instagram aufwühlte, kann ihre Begeisterung kaum mehr zurückhalten. „Du bist ein fertiger Künstler“, sagt sie zum Münchner Schüler. Max Giesinger erinnert der Auftritt an ihn selber in dem Alter: „Ich habe früher auch Queen gehört, es erinnert mich an die Zeit, wo ich so alt war wie du jetzt. Da habe ich auch rauf und runter Queen gehört!“ Für Luca steht dann die Entscheidung an: Er muss jetzt wählen, zu welchem Jury-Mitglied er ins Team geht. Und die glückliche Gewinnen ist: Lena Meyer-Landrut! Dieser Auftritt hat also gesessen.

---

Von München nach Ecuador: Ein Banker und seine junge Familie wagen es. Doch das Vox-Kamerateam von „Goodbye Deutschland“ zeigt bedrohliche Szenen.

Angie ist ihrem Herzen gefolgt. Gemeinsam mit Ehemann Paulo betreibt die gebürtige Münchnerin nun auf Sansibar eine Ferienanlage - kein leichter Job. Beim Karneval in Gelsenkirchen musste ein Topstar seinen Auftritt nach nur zehn Minuten abbrechen. Der Veranstalter zog Konsequenzen.

Rubriklistenbild: © Screenshot sat1 The Voice

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in München: Aktuelle Infektionszahlen veröffentlicht - Eilentscheidung für Biergärten gilt ab sofort
Die Corona-Krise hält München weiter in Atem. Ein Eilantrag dürfte viele Biergarten-Liebhaber sehr freuen. Er gilt ab sofort.
Corona in München: Aktuelle Infektionszahlen veröffentlicht - Eilentscheidung für Biergärten gilt ab sofort
Corona-Demo in München bei trübem Wetter: Schlappe für Veranstalter? Protesten geht die Luft aus
In München soll eine weitere „Corona-Demo“ auf der Theresienwiese stattfinden. Es geht um die vermeintliche Beschneidung der Grundrechte. Die Veranstalter beklagen …
Corona-Demo in München bei trübem Wetter: Schlappe für Veranstalter? Protesten geht die Luft aus
Wegen Corona: Park Café in München zieht die Reißleine - und schließt nach zehn Tagen schon wieder
Besonders die Gastronomie ist von der Coronavirus-Krise stark betroffen - manche haben bereits aufgegeben. Jetzt zieht ein Kult-Lokal aus München drastische Konsequenzen.
Wegen Corona: Park Café in München zieht die Reißleine - und schließt nach zehn Tagen schon wieder
„Erstes Bier unterschätzt“: Bild aus München zeigt „verhängnisvolle Situation“ beim Corona-Neustart
Bei strahlendem Sonnenschein durften Corona-geplagte Menschen ihr Biergarten-Comeback feiern. Ein Foto aus München lässt auf einen fulminanten Auftakt schließen.
„Erstes Bier unterschätzt“: Bild aus München zeigt „verhängnisvolle Situation“ beim Corona-Neustart

Kommentare