Ungwöhnliche Farbe

Warum leuchtet die Allianz Arena orange?

  • schließen

München - Rot und blau ist sie oft. Manchmal auch grün. Aber orange? Ungewöhnlich! Doch am Dienstagabend leuchtete die Allianz Arena in genau dieser Farbe - aus einem bestimmten Grund.

Huch, warum erstrahlt denn die Allianz Arena Orange? Ist da etwa die Beleuchtung defekt? Nein, ist sie nicht. Die ungewöhnliche Farbe hat einen königlichen Hintergrund, der auch nichts mit der Champions League zu tun hat - sondern mit dem Besuch des niederländischen Königspaares in München.

Willem-Alexander und Maxima waren nämlich am Mittwoch zu Gast in der bayerischen Landeshauptstadt und wollten neben der Alten Pinakothek und der BMW-Welt eigentlich auch dem FC Bayern einen Besuch abstatten. "Gerne hätten Willem-Alexander und Máxima auch den FC Bayern beehrt", schreibt der Verein auf seiner Homepage. "Feste Programm-Punkte waren bereits verabredet, mussten aber wegen der Champions-League-Reise von Mannschaft, Vorstand und Präsidium nach Lissabon zurückgestellt werden." 

Stattdessen ehrte der FC Bayern das Königspaar, indem die Allianz Arena am Dienstagabend Orange trug. Arjen Robben würde das sicherlich auch auf Dauer gefallen.

mes

Rubriklistenbild: © Twitter/FC Bayern München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baggern und bangen: So läuft‘s auf der Stammstrecken-Baustelle
Am Marienhof wird jetzt gebaut. Für die zweite Stammstrecke müssen die Händler einige Beeinträchtigungen in Lauf nehmen. Wir haben uns vor Ort umgeschaut.
Baggern und bangen: So läuft‘s auf der Stammstrecken-Baustelle
Reithmeiers Münchner „Lederhosentraining“ auf Rekordjagd
Jeden Montag bittet Klaus Reithmeier im Englischen Garten zu seinem Lederhosentraining. Mittlerweile ist die Sport-Einheit längst Kult - die Zahl der Teinehmer steigt …
Reithmeiers Münchner „Lederhosentraining“ auf Rekordjagd
Widerstandskämpferin Mirjam David bekommt Straßenwidmung
Späte Ehrung für eine weitgehend Unbekannte des Münchner NS-Widerstands: Nach Mirjam David aus dem Umfeld der „Weißen Rose“ wird nun eine Straße auf dem M-Campus in …
Widerstandskämpferin Mirjam David bekommt Straßenwidmung
Sendlinger Tor: Spätverkehr schon früher beeinträchtigt
Der U-Bahnhof Sendlinger Tor wird erweitert und erneuert. Deshalb kommt es von Sonntag, 28. Mai, bis einschließlich Freitag, 2. Juni zu Beeinträchtigungen ab 22 Uhr im …
Sendlinger Tor: Spätverkehr schon früher beeinträchtigt

Kommentare