Ungwöhnliche Farbe

Warum leuchtet die Allianz Arena orange?

  • Merja Bogner
    vonMerja Bogner
    schließen

München - Rot und blau ist sie oft. Manchmal auch grün. Aber orange? Ungewöhnlich! Doch am Dienstagabend leuchtete die Allianz Arena in genau dieser Farbe - aus einem bestimmten Grund.

Huch, warum erstrahlt denn die Allianz Arena Orange? Ist da etwa die Beleuchtung defekt? Nein, ist sie nicht. Die ungewöhnliche Farbe hat einen königlichen Hintergrund, der auch nichts mit der Champions League zu tun hat - sondern mit dem Besuch des niederländischen Königspaares in München.

Willem-Alexander und Maxima waren nämlich am Mittwoch zu Gast in der bayerischen Landeshauptstadt und wollten neben der Alten Pinakothek und der BMW-Welt eigentlich auch dem FC Bayern einen Besuch abstatten. "Gerne hätten Willem-Alexander und Máxima auch den FC Bayern beehrt", schreibt der Verein auf seiner Homepage. "Feste Programm-Punkte waren bereits verabredet, mussten aber wegen der Champions-League-Reise von Mannschaft, Vorstand und Präsidium nach Lissabon zurückgestellt werden." 

Stattdessen ehrte der FC Bayern das Königspaar, indem die Allianz Arena am Dienstagabend Orange trug. Arjen Robben würde das sicherlich auch auf Dauer gefallen.

mes

Rubriklistenbild: © Twitter/FC Bayern München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raser-Alarm in München: Porsche-Fahrer stellt traurigen „Rekord“ auf - Unternehmer erteilt nun Hausverbote
Der Polizei ist in München ein erfolgreicher Schlag gegen die Autoposer-Szene gelungen. Knapp 250 Raser wurden erwischt. 
Raser-Alarm in München: Porsche-Fahrer stellt traurigen „Rekord“ auf - Unternehmer erteilt nun Hausverbote
Corona-Studie für Münchner Stadtviertel: Klarer Brennpunkt aufgedeckt
Das Coronavirus hält auch München in Atem. Eine neue Studie zeigt jetzt, wie unterschiedlich sich die Krankheit in einer Stadt wie München ausbreiten kann.
Corona-Studie für Münchner Stadtviertel: Klarer Brennpunkt aufgedeckt
Heftige Szenen bei Polizei-Einsatz in München - schwarzer Jugendlicher meldet sich zu Wort: „Hatte Angst um mein Leben“
Ein Polizei-Einsatz in München gegen einen dunkelhäutigen Teenager schlägt hohe Wellen. Waren die Beamten zu grob? Der Jugendliche nimmt Stellung zu dem Vorfall.
Heftige Szenen bei Polizei-Einsatz in München - schwarzer Jugendlicher meldet sich zu Wort: „Hatte Angst um mein Leben“
Corona-Ärger in Münchner Promi-Bar: Gäste nach Beschwerde schlicht „schulterzuckend“ abgewiesen
In Restaurants herrscht Maskenpflicht für Kellner. Doch nicht überall wird diese Regelung eingehalten. Ein Beispiel war am Donnerstag das Schumann‘s am Odeonsplatz.
Corona-Ärger in Münchner Promi-Bar: Gäste nach Beschwerde schlicht „schulterzuckend“ abgewiesen

Kommentare