Polizei ermittelt

Auto brennt vollständig aus - vermutlich Brandstiftung

München - In der Nacht zum Freitag brannte in Freimann ein Auto völlig aus. Von alleine hat das Auto wohl nicht Feuer gefangen, meinen die Ermittler.

Gegen 0.40 Uhr wurden Anwohner auf ein brennendes Auto auf dem Carl-Orff-Bogen aufmerksam. Ein parkender Toyota brannte lichterloh. Als ein Löschzug der Feuerwehr eintraf, war bereits nichts mehr von dem Auto zu retten. Die Feuerwehrleute, denen sich ein Bild der Zerstörung bot, löschten die restlichen Flammen. Das Auto war komplett ausgebrannt - ein Schaden von rund 2.000 Euro. 

Die Brandfahnder der Kripo München haben nun die Ermittlungen übernommen. Sie vermuten, dass im hinteren Bereich des Fahrzeugs vorsätzlich ein Brand gelegt wurde. 

Die Ermittlungen dauern noch an.

Zeugenaufruf der Polizei München

Personen, im Bereich des Carl-Orff-Bogens verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © Jantz Sigi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker auf der Theresienwiese. 
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Die Wiesn wird immer exotischer. Auch die Köstlichkeiten auf der Theresienwiese werden von Jahr zu Jahr ausgefallener. Wir stellen die witzigsten Schmankerl vor.
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker
Der neue Elisabethmarkt nimmt weiter Gestalt an. Der Planungsausschuss hat einen Bebauungsplan für das alte Umspannwerk der Stadtwerke beschlossen. Die Sanierung ist …
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Weil er das dringende Bedürfnis nach Kontakt verspürte, ist Oliver R. in einem Pädophilenring gelandet. Nun stand der junge Mann vor Gericht - und schockierte selbst …
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler

Kommentare