+
Der Ladendieb wurde in die Münchner Haftanstalt gebracht.

Einsatz in Schwabing

Dieb rauft mit Kaufhausdetektiv

München - Ein Ladendieb stielt in einem Kaufhaus in Schwabing mehrere Parfüms. Als der Ladendetektiv ihn stellen will, kommt es zur Rauferei. 

Am Dienstagnachmittag beobachtete der 34-jährige Ladendetektiv den Dieb über eine Videokamera: Der Mann nahm ein Parfüm aus dem Regal und fing dann an, die Sicherung zu entfernen. Der Detektiv wollte den Täter in den Verkaufsräumen zur Rede stellen. Dort sah er, dass der Unbekannte zwei oder drei weitere Parfüms aus dem Regal nahm und in seine Jacke steckte. Anschließend verließ der das Warenhaus, ohne die Düfte zu zahlen. 

Auf dem Gehweg sprach der Detektiv den Dieb an. Der sagte, dass er weg müsse und keine Zeit habe. Daraufhin packte der Detektiv den Dieb an der Jacke, um seine Flucht zu verhindern. Der Ladendieb wehrte sich allerdings und schlug mit den Armen um sich. Ein weiterer Mitarbeiter des Kaufhauses kam dem Detektiv zur Hilfe. 

Ladendieb, Detektiv und Kaufhaus-Mitarbeiter rangeln auf dem Boden

Als die Polizei eintraf, fand sie die drei Männer raufend auf dem Boden wälzend vor. Die Polizisten legten dem Dieb, ein 29-jähriger Deutscher, Handschellen an. Auf der Polizeiinspektion klagte der 29-Jährige dann über Unwohlsein: Er erklärte eine größere Dosis Medikamente genommen und Alkohol getrunken zu haben. Daraufhin wurde er mit einem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Dort musste er eine Nacht bleiben. 

Am Mittwochmorgen hatte sich der Gesundheitszustand des Mannes verbessert, so dass er in die Münchner Haftanstalt gebracht wurde. Er wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Weder der Ladendetektiv noch die Mitarbeiter des Kaufhauses wurden verletzt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger um die Bürgerbüros: So will das KVR gegen das Chaos vorgehen
Lange Schlangen, nervige Wartezeiten: Ein Besuch im Bürgerbüro wird häufig zur Geduldsprobe. Im Stadtrat soll nun ein neues Standortkonzept beschlossen werden – mit mehr …
Ärger um die Bürgerbüros: So will das KVR gegen das Chaos vorgehen
Russische Polizei in München? Streifenwagen am Marienplatz sorgt für Verwunderung
Da staunte mancher Passant nicht schlecht: Vor dem Ratskeller stand am Sonntag ein russischer Streifenwagen. Zumindest sah es auf dem ersten Blick so aus... 
Russische Polizei in München? Streifenwagen am Marienplatz sorgt für Verwunderung
Stollen-Prüfung: 30 mal die Top-Bewertung - exotische Neuheiten
Bei der alljährlichen Stollenprüfung der Innung wurden diesmal 132 Stollen aus 20 Bäckereien getestet - über 30 Stollen haben dabei die Bestbewertung bekommen. …
Stollen-Prüfung: 30 mal die Top-Bewertung - exotische Neuheiten
Hier gibt es die besten Weihnachtsstollen in München und Umgebung
Butter, Nuss und Mandelkern: Alle Jahre wieder testet die Bäcker-Innung München und Landsberg die Weihnachtsstollen - in einer eigenen Stollenprüfung seit 1982. …
Hier gibt es die besten Weihnachtsstollen in München und Umgebung

Kommentare