Sie kamen von Freitag auf Samstag

Diebe steigen bei Optiker ein und klauen 700 Brillen

Einbruch in ein Optikergeschäft am Carl-Orff-Bogen: Vermutlich in der Nacht auf Samstag sind Unbekannte dort eingestiegen und haben einige Brillen mitgehen lassen.

München - Die Täter kamen laut Polizei zwischen Freitag, 18.30 Uhr, und Samstag, 9 Uhr. Sie haben mit mitgebrachtem Werkzeug ein Fenster aufgehebelt und waren dann in das Ladengeschäft eingestiegen.

Drinnen packten die Diebe rund 700 Brillengestelle ein und flüchteten vermutlich mit einem Auto vom Tatort. Nun sucht die Polizei Zeugen: Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Carl-Orff-Bogen oder in deren näheren Umgebung aufgefallen? Wer etwas beobachtet hat, ,meldet sich bitte beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler schaffen Amoklauf-Opfern ein filmisches Denkmal
Die Stadt versuchte noch, sich aus dem Klammergriff des Traumas zu befreien – da reifte in einer Gruppe von sieben Schülern bereits die Idee, den Toten des Amoklaufs ein …
Schüler schaffen Amoklauf-Opfern ein filmisches Denkmal
Münchenstift eröffnet neue Tagespflege
Rund 26 000 Menschen in München sind pflegebedürftig. Mehr als 70 Prozent werden daheim versorgt.  Um die Angehörigen zu unterstützen, hat der städtische Altenheimträger …
Münchenstift eröffnet neue Tagespflege
Feilschen um die Zukunft des Großmarkts
Am kommenden Mittwoch soll der Stadtrat über die Zukunft des Großmarkts in Sendling entscheiden. Doch weniger als eine Woche vor der Sitzung herrscht noch immer …
Feilschen um die Zukunft des Großmarkts
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Eine Palme hat am Freitagabend einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Was war da nur los auf dem Odeonsplatz?
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare