+
Haben große Pläne, um den Englischen Garten zu vereinen: Joachim Hermann, Hermann Grub und Petra Grub-Lejeune.

OB Reiter: „Gute Nachrichten“

Englischer Garten: Zusätzliches Geld vom Bund für Tunnelplan

  • schließen

Das Tunnel-Projekt zur Wiedervereinigung des Englischen Gartens am Mittleren Ring hat einen weiteren Schritt vorwärts gemacht. Es gibt weitere Geld.

München - Wie am Freitag bekannt wurde, wird das Vorhaben im Bundesförderprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus 2017“ berücksichtigt. Damit verbunden ist eine Förderung der Planungskosten in Höhe von 2,67 Millionen Euro.

OB Dieter Reiter (SPD) freut sich über die Unterstützung: „Das sind gute Nachrichten. Die Begründung der Jury unterstreicht, dass das Projekt weit über die Stadtgrenzen von Bedeutung ist. Die Wiederherstellung eines der weltweit angesehensten innerstädtischen Landschaftsparks schließt alte Wunden und trägt zu mehr Lebensqualität für die Menschen in unserer Stadt bei.“

Zuvor hatte der Freistaat angekündigt, 35 Millionen Euro beizusteuern. An privaten Spenden wurden bisher 1,6 Millionen Euro eingesammelt. Die Stadt rechnet mit Gesamtkosten in Höhe von 120 bis 125 Millionen Euro.

K. Vick 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 6 des Oktoberfests: Alarm auf der Wiesn! Video zeigt brennende Kehrmaschine
Tag 6. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Heute Morgen musste die Wiesn-Feuerwehr einen spektakulären Brand löschen. Unsere Wiesn-Reporter sind …
Tag 6 des Oktoberfests: Alarm auf der Wiesn! Video zeigt brennende Kehrmaschine
SPD-Politiker Roloff im Interview: So kann Wohn-Abzocke gestoppt werden
Mit der Mietpreisbremse wollte die SPD den steigenden Kosten entgegentreten. Doch das Konstrukt hielt dem Gericht nicht stand. Der Münchner SPD-Politiker Sebastian …
SPD-Politiker Roloff im Interview: So kann Wohn-Abzocke gestoppt werden
100 Ladys vergnügen sich bei der Damen-Wiesn im Käferzelt
An diesem Mittwoch stand der überdachte Garten des Käferzeltes ganz im Zeichen des weiblichen Geschlechts. 100 Ladys vergnügten sich bei der Damenwiesn von Mercedes.
100 Ladys vergnügen sich bei der Damen-Wiesn im Käferzelt
Stadt will Wohnungen, Lokalpolitiker wünschen sich Kita
Bezirksausschuss wünscht sich an der Wilhelm-Kuhnert-Straße eine Kinderbetreuung, die Stadt will Wohnungen bauen.
Stadt will Wohnungen, Lokalpolitiker wünschen sich Kita

Kommentare