+
Wer hat Anfang Januar beobachtet, wie diese Bäume an der Maria-Probst-Straße gerodet wurden?

Mysteriöse Aktion - Polizei sucht Täter

Euro-Industriepark: 72 Bäume gefällt und gestohlen

  • schließen

München - Die mysteriöse Rodung eines städtischen Grundstückes in Freimann beschäftigt die Verwaltung und die Polizei in München. 72 Bäume auf 2000 Quadratmeter wurden geklaut.

Vermutlich innerhalb der ersten Januar-Woche haben Unbekannte an der Maria-Probst-Straße einen etwa 2000 Quadratmeter großen Gehölzbestand in einer öffentlichen Grünfläche – ein Biotop – komplett abgeholzt!

Mitarbeiter des Gartenbau-Referates zählten 72 abgesägte Baumstümpfe – überwiegend von Weiden und Pappeln – und zahlreiche Büsche. Fest steht: Dieser Eingriff steht in keinem Zusammenhang mit den in den Wintermonaten laufenden stadtweiten Baumpflegemaßnahmen des Gartenbau-Referats.

Die Stadt hat Anzeige gegen Unbekannt gestellt und will vom Verursacher Schadensersatz fordern – sollte er denn ermittelt werden können. Die Schadenshöhe konnte das Baureferates noch nicht beziffern. Auch zu den Tätern und den Hintergründen gibt es bislang keine gesicherten Hinweise.

Klar ist: Die Arbeiten müssen je nach Anzahl der Helfer Stunden oder gar Tage lang gedauert haben. Augenzeugen, die an der Maria-Probst-Straße (am Rande des Euro-Industrieparks) Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sven Rieber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 5 auf dem Oktoberfest: Betrunkener spielt den „sterbenden Schwan“
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017.  Das Wetter ist greislig: Regen und Kälte. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker trotzdem …
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Betrunkener spielt den „sterbenden Schwan“
Auf Güterzügen mitgefahren: Polizei fasst sieben Männer
In zwei voneinander unabhängigen Fällen am Dienstag, 19. September, am Rangierbahnhof Nord und am Güterbahnhof Ost insgesamt sieben Personen aufgegriffen, die zuvor …
Auf Güterzügen mitgefahren: Polizei fasst sieben Männer
Wie sich unser Reporter als Schankkellner im Augustiner schlug
Wie findet das Bier den Weg vom Lager in die durstigen Kehlen der Gäste? Und was macht die Arbeit eines Schankkellners aus? Unter den wachsamen Augen von Jürgen Zirch …
Wie sich unser Reporter als Schankkellner im Augustiner schlug
Aggressiv gegen Polizisten: 29-Jähriger wird gefesselt auf die Wache getragen
Eigentlich ging es bei dem Einsatz gar nicht um ihn, doch ein 29-Jähriger hat bei einem Einsatz so heftigen Widerstand geleistet, dass die Polizei ihn an Händen und …
Aggressiv gegen Polizisten: 29-Jähriger wird gefesselt auf die Wache getragen

Kommentare