Im Dachgeschoss des Gebäudes

Schwabinger Geschäftshaus in Brand - Feuerwehr zwei Stunden im Einsatz

Im Dachgeschoss eines Geschäftshauses in Stadtteil Schwabing hat es am Freitag gebrannt. Die Feuerwehr musste mit Atemschutzträgern anrücken.

München - Die Feuerwehr hatte am Freitag kurz nach Mittag zwei Stunden lang mit einem Feuer in der Mies-van-der-Rohe-Straße zu kämpfen. In einem viergeschossigen Geschäftshaus wurde mehrere Stunden das Notstromaggregat des Gebäudes probeweise betrieben. Dabei wird die Abluft über einen Kamin bis zum Dach und von dort aus nach draußen geleitet.

Wie die Feuerwehr berichtet, fing die Isolierung an der Dachdurchführung aus unbekannter Ursache Feuer. Mit einer Rettungssäge mussten Fassadenteile geöffnet und entfernt werden, um den Brand komplett löschen zu können. Dabei gingen die Einsatzkräfte mit acht Atemschutzträgern und einem C-Rohr vor. Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch:  Mann steckt die Wohnung seiner Ex in Brand und handelt dann fast vorbildlich.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook -Seite „Schwabing – mein Viertel“.

mn

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Bockwoldt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2010 verschwand Kater Lucky – doch dann bekam Frauchen eine Nachricht
Diese Geschichte klingt einfach unglaublich. Kater Lucky verschwand vor acht Jahren spurlos. Doch plötzlich tauchte ein grauer völlig abgemagerter Kater im Münchner …
2010 verschwand Kater Lucky – doch dann bekam Frauchen eine Nachricht
Vergewaltigung nach Disko-Besuch? Prozess gegen Münchner Taxler
Die Vorwürfe gegen einen Münchner Taxifahrer wiegen schwer: Auf der Heimfahrt von einer Disco soll der 42-Jährige eine Krankenschwester vergewaltigt haben. Der …
Vergewaltigung nach Disko-Besuch? Prozess gegen Münchner Taxler
Brandanschlag auf Bahnwärter Thiel: Staatsschutz ermittelt im Schlachthofviertel 
Das Schlachthofviertel kommt einfach nicht zur Ruhe:  Nach einem Brandanschlag auf das Kulturzentrum „Bahnwärter Thiel“ ermittelt der Staatsschutz.
Brandanschlag auf Bahnwärter Thiel: Staatsschutz ermittelt im Schlachthofviertel 
Debatte um Schulschwänzer: Ist der Polizeieinsatz übertrieben oder sinnvoll?
Mehrere Anzeigen gegen die Eltern von Schulschwänzern kurz vor Ferienbeginn haben eine Debatte ausgelöst. Von der eine Seite gab‘s Lob, von der anderen Kritik.
Debatte um Schulschwänzer: Ist der Polizeieinsatz übertrieben oder sinnvoll?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.