Unfall am Donnerstagabend 

Fiat-Fahrerin überfährt Fußgängerin - die Tote ist noch nicht identifiziert

Die Seniorin war dunkel gekleidet und ging über die Heidemannstraße, als eine 26-Jährige sie zu spät sah. 

München - Am Donnerstagabend fuhr eine 26-Jährige mit ihrem Fiat auf der Heidemannstraße in westlicher Richtung. Zum gleichen Zeitpunkt überquerte eine bislang unbekannte Seniorin die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. 

Die Fiat-Fahrerin übersah die von links kommende Fußgängerin, die dunkel gekleidet war und einen blauen Regenschirm in der Hand hielt. Die Seniorin wurde frontal von dem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. 

Mit schweren Verletzungen wurde sie vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht, in der sie allerdings kurze Zeit später an ihren Verletzungen verstarb.

Die Fiat-Fahrerin blieb unverletzt, ihr Wagen wurde schwer beschädigt. Es ist ein Schaden von rund 4000 Euro entstanden. 

Es kam auf Grund der Unfallaufnahme durch die Polizei zu Verkehrsbehinderungen auf der Heidemannstraße.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Die gute Seele von Harlaching nimmt Abschied: Theresa Bauer, die ­Leiterin der „Kinderwelt Harlaching“, hört auf – nach 35 Jahren.
35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Erst im Jahr 2016 hatte er ein medienwirksames Comeback gefeiert. Nun muss Sepp Krätz sein Lokal am Dom aufgeben.
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
In Münchens Innenstadt drohte am Dienstagnachmittag ein Baukran teilweise umzustürzen. Feuerwehr und Polizei rückten an, um den Kran zu stabilisieren und Menschen zu …
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin
Eine 88-Jährige glaubte, sie bekomme Besuch von ihrer Pflegerin. Stattdessen ließ sie Diebe in ihr Haus. 
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin

Kommentare