77-Jähriger tot

Nach Unfall auf Isarring: Mann erliegt Verletzungen

München - Nach dem schweren Unfall am vergangenen Donnerstag auf dem Isarring ist ein 77-jähriger Mann seinen Verletzungen erlegen. 

Am vergangenen Donnerstag kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Isarring. Ein 77-jähriger Münchner verlor dort die Kontrolle über seinen VW Golf und schleuderte gegen einen Lichtmasten und in den Gegenverkehr.

Aufgrund seiner Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, ist er dort am Samstag seinen schweren Verletzungen erlegen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wir suchen das echte Schwabing - Teil 7: Darum lieben wir das Viertel
Schwabing ist mehr als ein Viertel, sondern ein Lebensgefühl. Woran man das merkt, gehen wir im letzten Teil unserer Serie nach.
Wir suchen das echte Schwabing - Teil 7: Darum lieben wir das Viertel
So fühlt sich die Arbeit auf Münchens höchster Baustelle an
Auf dem Olympiaturm in München wird derzeit gewerkelt und geschuftet. So geht es bei der Renovierung auf Münchens höchster Baustelle zu.
So fühlt sich die Arbeit auf Münchens höchster Baustelle an
Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Eine umlaufende Galerie, rund ein Drittel mehr Toiletten und eine größere Küche: Die Ochsenbraterei steht heuer nach 37 Jahren mit einem neuen Zelt auf dem Oktoberfest. …
Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei
Nutzen Sie das Wetter! Das sind Münchens beste Grill-Plätze
München - Sonne satt: Diese Tage versprechen herrlich-warmes Wetter. Wir verraten Ihnen die besten Grillplätze in München.
Nutzen Sie das Wetter! Das sind Münchens beste Grill-Plätze

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion