Autoscheiben eingeschlagen, Bargeld geklaut

Unbekannte randalieren in der Alten Heide 

München - Eine böse Überraschung erlebten einige Autobesitzer in der Alten Heide: Unbekannte schlug in der Nacht mehrere Autoscheiben ein - und das war noch nicht alles.

Bisland unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Scheiben von sechs Autos eingeschlagen, die in der Alten Heide abgestellt waren. Die Täter randalierten zwischen 19.30 Uhr und 8 Uhr in der Fröttmaninger Straße, Guerickestraße, Grünecker Straße und Dietersheimer Straße. Die Polizei beziffert den Schaden auf mehreren tausend Euro. 

Die Täter bedienten sich anschließend aus den Fahrzeugen und klauten mehre hundert Euro Bargeld und ein Mobiltelefon. Da die Polizei noch nicht alle Fahrzeughalter erreichen konnte, steht der endgültige Beuteschaden noch nicht fest.

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen über Personen oder Fahrzeuge gemacht, die im Zusammenhang mit diesen Pkw-Aufbrüchen stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 55, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Grünes Licht für den Tunnel unter dem Englischen Garten: Der Stadtrat hat dem Projekt am Mittwoch zugestimmt. 390 Meter wird der Tunnel lang sein, 125 Millionen Euro …
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter
Der TSV 1860 München darf wieder im Grünwalder Stadion spielen. Der Stadtrat befürwortet die Rückkehr der Löwen einstimmig. Einige Fragen werden sich wohl erst im Laufe …
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter
Internationales Fest der Kulturen auf dem Odeonsplatz
Feier am Odeonsplatz: Kulinarisch und musikalisch wird es international. Der Migrationsbeirat lädt zum Internationalen Fest der Kulturen.
Internationales Fest der Kulturen auf dem Odeonsplatz
Synagoge am St.-Jakobs-Platz feiert 10. Geburtstag - das wird geboten
Alles Gute zum Geburtstag, liebe israelische Kultusgemeinde. Seit zehn Jahren gibt es die Ohel-Jakob-Synagoge am St.-Jakobs-Platz. Das wird am 2. Juli alles geboten.
Synagoge am St.-Jakobs-Platz feiert 10. Geburtstag - das wird geboten

Kommentare