Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Mit 107 km/h durch Schwabing

Schön blöd! Betrunkener Autofahrer überholt Polizei bei Rot

Ausgerechnet eine Zivilstreife überholt ein Autofahrer, der deutlich zu schnell über eine eigentlich rote Ampel rast. Bei der Kontrolle stellt sich heraus, er hat zudem auch noch getrunken. 

München - Wie die Polizei berichtet, stand eine Zivilstreife der Polizei am Samstag, 3. Juni 2017, gegen 3 Uhr, an der Leopoldstraße/Ecke Georgenstraße bei Rot an der dortigen Ampel. Plötzlich wurden die Beamten von einem Mazda mit hoher Geschwindigkeit überholt - trotz roter Ampel. Der Pkw raste die Leopoldstraße stadtauswärts. Dabei erreichte er teilweise eine Geschwindigkeit von bis zu 107 km/h. In der Feilitzschstraße gelang es, ihn anzuhalten und zu kontrollieren. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrer des Mazdas um einen 21-Jährigen aus dem Bereich Ebersberg handelte. Bei ihm wurde starker Alkoholgeruch festgestellt.

Einen angebotenen freiwilligen Alkoholtest verweigerte er jedoch, da er nach eigenen Angaben in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit der Bayerischen Polizei gemacht hätte, wie er sagte. Er wurde daher in das Institut für Rechtsmedizin gebracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Den 21-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. 

Die Münchner Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass die Überschreitung von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und das Fahren unter Alkoholeinfluss zu den häufigsten Hauptunfallursachen bei Verkehrsunfällen mit getöteten und schwerverletzten Verkehrsteilnehmern zählen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlechte Karten für neue U-Bahn-Station in Münchner Westen
Die Münchner müssen in Sachen U5-Erweiterung weiterhin geduldig sein. Ein Ausbau bis Pasing ist bereits beschlossen, die angestrebte zusätzliche Station in Freiham …
Schlechte Karten für neue U-Bahn-Station in Münchner Westen
Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten
Verfolgungsjagd mitten in München: In der Nacht auf Mittwoch hat die Polizei einen Mann auf dem Mittleren Ring verfolgt. Die Auswirkungen davon sind weiter zu spüren: …
Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten
Explosiver Mietzoff: Haidhauser zündete seine Wohnung an
Vor etwas mehr als einem Jahr legte der Rentner Manfred K. Feuer in seiner eigenen Wohnung in Münchner Stadtviertel Haidhausen. Nun kam es zum Prozess. 
Explosiver Mietzoff: Haidhauser zündete seine Wohnung an
Prozess um 51 Kilo Gras
In München standen drei Männer wegen Beihilfe zum Drogenhandel vor Gericht. Alle drei gestanden die Tat. 
Prozess um 51 Kilo Gras

Kommentare