Hohenzollernstraße

Schwabing: Geisterradler sollen legal werden

Radler sollen künftig auf der Hohenzollernstraße entgegen der Einbahn-Richtung fahren dürfen. Wenn es nach dem zuständigen Bezirksausschuss (BA) Schwabing-Freimann geht, sogar lieber heute als morgen.

Schwabing - Radler sollen künftig auf der Hohenzollernstraße entgegen der Einbahn-Richtung fahren dürfen. Wenn es nach dem örtlich zuständigen Bezirksausschuss (BA) Schwabing-Freimann geht, sogar lieber heute als morgen. Konkret geht es um den Abschnitt zwischen der Leopold- und der Friedrichstraße.

Wer beim Zweikampf zwischen Fahrrad und Kraftfahrzeugen im Zweifelsfall der Schwächere ist, darüber lässt sich kaum streiten. Die Sorge um die Radler war dann auch einer der Hauptgründe, weshalb der Radverkehr zwischen Friedrich- und Leopoldstraße nicht schon längst auch in östliche Richtung freigegeben wurde. Denn zuletzt hatte eine Baustelle die Straße verengt. Realität ist aber: Aktuell weichen Radfahrer unerlaubterweise auf die Gehwege aus und erregen damit den Unmut bei den Anwohnern und Passanten. Mit dem Ende der Baustelle wollen die Viertelpolitiker nun schnellstmöglich eine Aufhebung der Einbahn-Regelung für die Radler. Einstimmig wurde einem entsprechenden Antrag von Lars Mentrup (SPD) in der jüngsten BA-Sitzung zugestimmt. Das Kreisverwaltungsreferat hatte bereits vor der Baustelle dem Ansinnen zugestimmt, wegen der einstweiligen Verengung diese aber noch nicht umgesetzt.

Lesen Sie auch: Auf frischer Tat ertappt: Polizisten beobachten dreiste Fahrraddiebe

jum

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Schwabing – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © dpa / Frank Rumpenhorst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Nach der unglaublichen Bluttat in Harlaching gestand der Angeklagte nun vor Gericht, seine eigene Frau nach 25 Jahren Ehe erstochen zu haben. Ihm droht nun lebenslange …
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Katzenbaby versteckte sich im Motorraum: So geht es dem kleinen Nico eine Woche nach der Rettung
Einen ungewöhnlichen Fahrgast hatte ein Paar aus München: Eine Katze hat sich im Motorraum ihres Autos versteckt und ist mitgefahren. Nun durfte das Katzenbaby die …
Katzenbaby versteckte sich im Motorraum: So geht es dem kleinen Nico eine Woche nach der Rettung
Unfall vor dem Aubinger Tunnel: Sprinter rast auf Lkw - Fahrer stirbt
Vor einigen Tagen hat sich vor dem Aubinger Tunnel ein Unfall ereignet, bei dem ein Sprinter auf einen Lkw aufgefahren ist. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug …
Unfall vor dem Aubinger Tunnel: Sprinter rast auf Lkw - Fahrer stirbt
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
Anwohner hatten am Sonntag gemeldet, dass rund 30 vermummte Personen durch die Aignerstraße in Obergiesing zogen und Häuserwände beschmierten. Die Polizei zeigte einige …
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht

Kommentare