Im Zenith

„Sind keine Kiffer-Messe“: CannabisXXL lockt 5000 Menschen ins Zenith

Die zweite Auflage der Hanfmesse „CannabisXXL“ in München ist mit einem Besucherrekord am Sonntag zu Ende gegangen. Knapp 5000 Menschen lockte das Thema „Cannabis als Medizin“ an.

Das sagte Veranstalter Wenzel Cerveny von der DCI Cannabis Institut GmbH. „Die Aussteller waren mit der Besucher-Resonanz zufrieden.“ 

Cerveny wies am Sonntag die Kritik von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) zurück, er habe auch Kinder als Besucher zugelassen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wurden laut Cerveny ausdrücklich nur im Beisein ihrer Erziehungsberechtigten in die Messe gelassen. Das Messethema „Cannabis als Medizin“ habe eine völlig neue Klientel angezogen. 

Die Frage, wie man die Naturpflanze Hanf als Heilmittel einsetzen könne, beschäftige immer mehr Menschen aller Altersgruppen. „Wir sind keine Kiffer-Messe“, betont Cerveny. Der Termin für die nächste „CannabisXXL“ steht bereits fest: Die Hanfmesse findet vom 27. bis 29. Juli 2018 wieder im Zenith statt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurz nach Wiedereröffnung: Cosimawellenbad schließt schon wieder
Schlechte Nachricht für alle Fans des Cosimawellenbades: Das beliebte Bogenhausener Bad muss ab Mittwoch schon wieder schließen. Ein Leck bereitet den Betreibern …
Kurz nach Wiedereröffnung: Cosimawellenbad schließt schon wieder
News zum Oktoberfest 2017: Wiesn-Masskrug und Terrorschutz
München bereitet sich auf das Oktoberfest 2017 vor. Im Ticker zur Wiesn geht es um das Geständnis einer Wiesn-Bedienung, um Dirndl-Frisuren und peinliche Männer-„Tracht“.
News zum Oktoberfest 2017: Wiesn-Masskrug und Terrorschutz
Bezirksausschüsse: Was sie tun, wann sie tagen
25 Stadtbezirke, und somit 25 Bezirksausschüsse gibt es in München. Die Stadtteilgremien tagen regelmäßig. Die Bürger können teilnehmen. 
Bezirksausschüsse: Was sie tun, wann sie tagen
So schaut der Wiesn-Masskrug 2017 aus
O'zapft is“ - der zentrale Spruch des Münchner Oktoberfests ziert dieses Jahr auch den offiziellen Wiesn-Masskrug. Der wurde heute vorgestellt. 
So schaut der Wiesn-Masskrug 2017 aus

Kommentare