1 von 26
150 Gegendemonstranten waren gekommen.
2 von 26
Nichts los am Euro-Industriepark.
3 von 26
Hier wollte die Pegida eigentlich demonstrieren: In der Erstaufnahmeeinrichtung in der Maria-Probst-Straße.
4 von 26
NPD-Kundgebung am Rindermarkt? Nur die Absprerrgitter der Polizei sind da.
5 von 26
Die Gegendemonstranten waren pünktlich, Pegida nicht.
6 von 26
"Mensch sein heißt helfen", schrieben die Gegendemonstranten auf ein Transparent.
7 von 26
Das München bunt ist, zeigte die Stadt auch am Samstag im Euro-Industriepark.
8 von 26
"Refugees Welcome", Flüchtlinge sind willkommen.

Statt Pegida: 150 Gegendemonstranten da - Bilder

München - Eigentlich wollte die Münchner Pegida am Samstag im Euro-Industriepark eine Demo abhalten. Doch die Demonstranten sind gar nicht erst gekommen - nur etwa 150 Gegendemonstranten waren da.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
Am Donnerstag war in München der heißeste Tag des Jahres. Einheimische und Touristen waren sehr einfallsreich, was die Maßnahmen gegen die Hitze betrifft.
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
München
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in Milbertshofen-Am Hart ereignet. Die Lerchenauer Straße war für einige Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt den Hergang. 
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017
Am Wochenende hat die Stadt München mit dem Stadtgründungsfest ihren 859. Geburtstag gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder.
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017

Kommentare