Olympia-Ticker: Deutsches Eishockey-Team stürmt ins Halbfinale

Olympia-Ticker: Deutsches Eishockey-Team stürmt ins Halbfinale
+
Auf der Kreuzung Georgenstraße/Tengstraße passierte der Unfall.

Unfall auf der Tengstraße

Smart nimmt ihm die Vorfahrt: Biker schwer verletzt

München - Bei einem Unfall an der Tengstraße ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Die Ampel war ausgeschaltet, ein Pkw-Fahrer nahm ihm die Vorfahrt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 34 Jahre alter Münchner am Dienstag, 5.4. gegen 23.30 Uhr, mit seinem Smart auf der Georgenstraße in Schwabing. Er wollte geradeaus über die Kreuzung mit der Tengstraße fahren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 36-jähriger Münchner mit seinem Roller auf der Tengstraße. Er wiederum wollte die Kreuzung mit der Georgenstraße geradeaus überqueren. Die Ampel an der Kreuzung war außer Betrieb und zeigte gelbes Blinklicht. Die Vorfahrt für Fahrzeuge auf der Tengstraße war durch Verkehrszeichen geregelt. 

Der Smart-Fahrer fuhr in den Kreuzung ein und nahm dem Motorradfahrer die Vorfahrt. Der prallte frontal gegen die linke Fahrzeugseite des Smart. Der 36-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 6000 Euro. Der Smart-Fahrer wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Technische Störung bei der S2: Verzögerungen und Ausfälle
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Technische Störung bei der S2: Verzögerungen und Ausfälle
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Wer braucht schon Kurztrips aufs Land, wenn man auch in München zur Ruhe kommen kann? Wir verraten die schönsten Routen für Spaziergänge in München und geben Ihnen …
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Volle Schärfe für Bayern: Lokalfernsehen nur noch in HD
Nur noch in High-Definition-Qualität gibt es zukünftig die bayerischen Lokalsender im Fernsehen zu sehen. Für die volle Schärfe müssen Zuschauer allerdings auch etwas …
Volle Schärfe für Bayern: Lokalfernsehen nur noch in HD
Gegen diese Taubenplage hilft auch kein Bussard
Was andernorts funktioniert hat, wurde in der nordöstlichen Altstadt ein Flop: Ein Bussard sollte Tauben vertreiben, die jedoch erwiesen sich als zu hartnäckig.
Gegen diese Taubenplage hilft auch kein Bussard

Kommentare