+
Das Waffenlager des Dealers: Zwei Präzisionsarmbrüste mit Pfeilen, zwei Gaspistolen, ein Gasrevolver, Munition, drei Wurfmesser und ein Teleskopschlagstock.

In Schwabing

Waffenfund bei Heroin-Händler

Die Polizei hat am Montag in Schwabing einen Heroindealer festgenommen. Im Umfeld des 29-jährigen Arbeitslosen waren seit geraumer Zeit Verdachtsmomente aufgetaucht. Laut Polizei hatte ein 28-Jähriger sich am Montag 0,5 Gramm Heroin von dem Dealer geholt.

Offenbar versorgte der Händler Rauschgiftabhängige, welche mit ihm zusammen in der nahegelegenen Substitutionspraxis versorgt werden, mit Heroin.

Der 29-Jährige lebt in der Wohnung seiner Freundin. Dort fanden die Beamten 7,63 Gramm Heroin, Streckmittel, Verpackungsmaterial, zwei Präzisionsarmbrüste mit Pfeilen, zwei Gaspistolen, einen Gasrevolver, Munition, drei Wurfmesser und einen Teleskopschlagstock. 430 Euro, die der Arbeitslose aus Drogengeschäften erwirtschaftet haben dürfte, beschlagnahmte die Polizei.

Der 29-Jährige wird sich wegen des bewaffneten Handeltreibens in nicht geringer Menge verantworten müssen.    

kv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Miet-Wahnsinn mitten in München - in dieser Siedlung stehen mehr als 30 Wohnungen leer
Weil der Wohnraum knapp, teuer und begehrt ist, bleiben Wohnungen in München nur selten ungenutzt. Und doch gibt es Leerstand – etwa in der Amisiedlung am Perlacher …
Miet-Wahnsinn mitten in München - in dieser Siedlung stehen mehr als 30 Wohnungen leer
Porsche-Fahrer wagt provokantes Manöver auf Münchner Prachtstraße
Mit einer nicht ganz alltäglichen Aktion hat sich ein Porsche-Fahrer in München eine Polizeikontrolle eingebrockt. Die Beamten staunten nicht schlecht.
Porsche-Fahrer wagt provokantes Manöver auf Münchner Prachtstraße
Täterin wollte Mädchen auf S-Bahn-Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit überragendem Erfolg
Eine Planeggerin und eine Starnbergerin wurden am Ostbahnhof massiv körperlich bedrängt und verletzt. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hilfe - mit Erfolg.
Täterin wollte Mädchen auf S-Bahn-Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit überragendem Erfolg
Heftige Watschn für „Profilierungsfahrer“: Münchner Polizei stellt klar, wie genervt sie von Rasern ist
Immer wieder halten Raser in getunten Schlitten die Münchner Polizei auf Trab. Nun lassen die Einsatzkräfte durchblicken, was sie von solchen Verkehrsteilnehmern halten.
Heftige Watschn für „Profilierungsfahrer“: Münchner Polizei stellt klar, wie genervt sie von Rasern ist

Kommentare