1 von 6
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
2 von 6
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
3 von 6
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
4 von 6
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
5 von 6
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.
6 von 6
In diesem Haus hat sich der Mord ereignet.

Sie schweigt zu den Vorwürfen

Frau in Schwabinger Wohnung ermordet - Verdächtige in U-Haft

  • schließen

München - Schlimmes Verbrechen in Schwabing: Eine Frau ist in ihrer Wohnung ermordet worden. Die mutmaßliche Täterin ist offenbar ein ehemaliges Familienmitglied.

⁠⁠⁠In der Elisabethstraße in München-Schwabing ist es zu einer Familientragödie gekommen. Eine 86-jährige Frau ist ihrer Wohnung ermordet worden. 

Mutmaßliche Täterin ist eine 50-jährige Österreicherin, die mit der Familie früher verwandt war und sich des öfteren um die alte Dame kümmerte. Sie war auch am Freitagabend im Haus, als der Sohn die tote Mutter entdeckte. Er wohnt im selben Haus wie die Mutter, aber in einer anderen Wohnung. 

Die Tatverdächtige schweigt bislang und sitzt wegen Mordes bereits in U-Haft. Zur Tatzeit stand sie möglicherweise unter Alkoholeinfluss.

Die 50-Jährige sei „vor Ort“ festgenommen worden, teilte die Polizei mit. 

Eine Obduktion hatte am Samstag Hinweise erbracht, dass die 86-jährige Witwe nicht eines natürlichen Todes, sondern durch Fremdeinwirkung gestorben war. Daraufhin habe die Mordkommission die Ermittlungen übernommen, hieß es.

dop

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Drei S-Bahnen im Tunnel evakuiert, Sperrung aufgehoben
Ein Brand in einem Schaltkasten hat am Donnerstagabend den Zugverkehr auf der Stammstrecke lahmgelegt. Drei S-Bahnen mussten im Tunnel evakuiert werden. Die …
Drei S-Bahnen im Tunnel evakuiert, Sperrung aufgehoben
Falle gestellt: Feuerwehrler tricksen Maibaum-Diebe aus
Dass sie gewiefte Maibaum-Bewacher sind, hat die Besatzung der Feuerwache 7 in Milbertshofen bewiesen. Sie stellten möglichen Maibaum-Dieben eine Falle, die schnappte …
Falle gestellt: Feuerwehrler tricksen Maibaum-Diebe aus
München
Warum am Montag das Freibier sprudelte
Am Tag des „Tag des Bayerischen Bieres“ huldigen Bayerns Brauer dem Reinheitsgebot. Dafür sprudelte aus dem Bierbrunnen vor dem Bayerischen Brauerbund am Montag das …
Warum am Montag das Freibier sprudelte
Dieser kecke Nachwuchs hält die Ziegen-Familie auf Trab
So langsam kommt nicht nur der Frühling in Gang, auch der ‚Babyboom‘ im Tierpark Hellabrunn nimmt Fahrt auf: Bei den seltenen Girgentana-Ziegen sind in diesem Jahr …
Dieser kecke Nachwuchs hält die Ziegen-Familie auf Trab

Kommentare