...beinahe hätte er einen Radfahrer getroffen

Mann wirft Stereoanlage aus dem vierten Stock

München - Damit hatte er definitiv nicht gerechnet: Ein Mann war mit dem Rad in Schwabing unterwegs, als eine Stereoanlage neben ihm auf der Fahrbahn aufschlug. Die kam aus dem vierten Stock eines Wohnhauses geflogen.

Am Mittwochnachmittag um 16.10 Uhr radelte ein 26-jähriger Münchner auf der Berliner Straße in Schwabing. Plötzlich schlug knapp neben ihm eine Stereoanlage auf der Fahrbahn auf. Der Münchner alarmierte die Polizei und Beamte der Polizeiinspektion 13 (Schwabing) konnten einen 58-jährigen Münchner in einem dortigen Wohnhaus als Verursacher identifizieren. 

Da er sich weigerte seine Wohnung zu öffnen und aufgrund seines Verhaltens die Gefahr bestand, dass er weitere Gegenstände auf die Fahrbahn werfen könnte, wurde die Wohnung geöffnet und der 58-Jährige in Gewahrsam genommen. Er war stark alkoholisiert. Er wurde wegen einer versuchten gefährlichen Körperverletzung angezeigt und wegen der bestehenden Fremdgefahr in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Einkaufsrausch: Erster Münchner Hanf-Shop öffnet
Da bekommt der Begriff Einkaufsrausch gleich eine ganz andere Bedeutung. In der Einsteinstraße eröffnet der erste Hanf-Shop Münchens - mit allem, was das Hanf-Herz …
Im Einkaufsrausch: Erster Münchner Hanf-Shop öffnet
Eine Einladung ins Puppensammler-Paradies
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die von einer Münchnerin, die ein …
Eine Einladung ins Puppensammler-Paradies
Trotz Preisbremse: Mieten in München steigen stärker als je zuvor
Die Mietpreisbremse hat vor allem in München viel versprochen - aber gar nix gehalten. Im Gegenteil. In der Landeshauptstadt steigen die Mieten immer stärker.
Trotz Preisbremse: Mieten in München steigen stärker als je zuvor
Baggern und bangen: So läuft‘s auf der Stammstrecken-Baustelle
Am Marienhof wird jetzt gebaut. Für die zweite Stammstrecke müssen die Händler einige Beeinträchtigungen in Lauf nehmen. Wir haben uns vor Ort umgeschaut.
Baggern und bangen: So läuft‘s auf der Stammstrecken-Baustelle

Kommentare