+
Ein Passant hat einen lebensgroßen Holz-Jungen auf einem Verkehrspoller an der Mandelstraße in Schwabing entdeckt. Die Polizei steht in München vor einem Rätsel.

Mann findet Skulptur

40 Kilo schwerer Holz-Junge sitzt plötzlich an der Straße - Polizei steht vor Rätsel

Plötzlich saß er an der Straße: Ein Passant hat in Schwabing einen lebensgroßen Holz-Jungen gefunden. Die Polizei steht in München vor einem Rätsel.

Die Polizei konnte bislang nicht ermitteln, ob ein Diebstahl hinter dem Auftauchen der Figur steht und bittet um Hinweise zum Eigentümer.

Schwabing - Da staunte der Mann in wohl nicht schlecht, als er am Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr plötzlich einem lebensgroßen Jungen aus Holz gegenüberstand. Wie die Polizei nun berichtet, hatte der Passant die ungewöhnliche, etwas altmodisch anmutende Skulptur auf einem Verkehrspoller an der Mandlstraße in Schwabing entdeckt.

Es ist ein Anblick, der sich in München nicht alle Tage bietet. Die ganze 40 Kilogramm schwere Figur zeigt einen dunkelhäutigen Jungen mit krausem Haar. Er blickt etwas schüchtern drein, nestelt verlegen an seinen Fingern und lässt die Beine vom Tisch des Polizeikommissariats Baumeln, als würde er darauf warten, abgeholt zu werden. Er trägt einen roten Mantel, eine rot-gelb gestreifte Hose sowie rotbraune Strümpfe und hellbraune Schuhe.

Polizei steht nach Auftauchen von Holzfigur in München vor Rätsel

Die Polizei München steht vor einem Rätsel. Die Beamten konnten bislang nicht ermitteln, ob ein Diebstahl hinter dem Auftauchen der Figur steht und bittet um Hinweise zum Eigentümer. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 089/29100 zu melden.

Ebenfalls kurios: Ein 14-jähriger Junge ist in München aus Versehen einen Marathon gelaufen und hat eine erstaunliche Zeit hingelegt. Noch schneller unterwegs war jedoch ein Porsche-Fahrer, der mit einer kuriosen Aktion auf der A5 Bekanntheit erlangt hat. Derweil wagt die Münchener Nobel-Disko P1 ein Experiment in Kitzbühel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zug an Hackerbrücke entgleist: Bahnverkehr gestört - Verwirrung um Verletztenzahl
Ein Zug ist in München an der Hackerbrücke entgleist. Ein Großeinsatz war die Folge. Der Bahnverkehr ist beeinträchtigt und einen Verletzten gibt es zu vermelden. …
Zug an Hackerbrücke entgleist: Bahnverkehr gestört - Verwirrung um Verletztenzahl
Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit BMW-Raser - riesige Anteilnahme bei bewegender Aktion
Unglaubliche Szenen spielten sich in der Nacht des 15. November in München ab. Ein Autofahrer raste in eine Gruppe Jugendlicher. Ein 14-Jähriger kam dabei ums Leben. Die …
Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit BMW-Raser - riesige Anteilnahme bei bewegender Aktion
Tesla-Fahrt endet mit Inferno - Jetzt gibt es einen Krimi um das Brand-Auto
Ein Münchner wollte schöne Stunden in Salzburg verbringen – doch die Fahrt mit seinem Tesla endete in Flammen. Der Mann kam nur knapp mit dem Leben davon – und die …
Tesla-Fahrt endet mit Inferno - Jetzt gibt es einen Krimi um das Brand-Auto
Ältestenrat segnet Ausschreibung ab: München sucht nach Verkehrsreferent
Die Pläne für ein neues Mobilitätsreferat in München werden konkret. Nach Informationen unserer Zeitung hat der Ältestenrat am Freitag die Ausschreibung für den …
Ältestenrat segnet Ausschreibung ab: München sucht nach Verkehrsreferent

Kommentare