Fahrzeug stand am Kurfürstenplatz

Taxi hupt nachts S.O.S.: Aufgeschreckte Schwabinger alarmieren Polizei 

Die einen waren sauer, weil sie aufgeweckt wurden. Andere erkannten das S.O.S.-Zeichen. Am Kurfürstenplatz stand ein Taxi mit geöffneten Türen. 

München - Besorgte Anwohner bemerkten in der Nacht zum Sonntag ein Taxi, das S.O.S.-Zeichen hupte. Es stand gegen 1.45 Uhr am Kurfürstenplatz mit geöffneten Türen. 

Dreimal kurz, dreimal lang, dreimal kurz - so hupte das Taxi. Zunächst fühlten sich mehrere Anwohner in ihrer Nachtruhe gestört und riefen deshalb die Polizei an. Andere identifizierten den „Hup-Rhythmus“ als Notfallcode S.O.S. und alarmierten ebenfalls die 110. 

Glücklicherweise stellte sich das alles als technische Fehlfunktion des Taxis heraus. Die Beamten trafen den Fahrer in seinem Wagen an. Verzweifelt bemühte er sich darum, den Alarm wieder abzustellen.

Das Polizeipräsidium bewertet den Vorfall in einer Pressemeldung dennoch positiv. Die Reaktion der Anwohner habe gezeigt, dass die Notruf-Hupe schnell für Aufmerksamkeit und eine rasche Verständigung der Polizei sorgt. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Familie will Urlaub genießen - dann ereilt sie eine bittere Nachricht
Bittere Nachrichten aus der Heimat haben Hauseigentümer aus Perlach während des Sommerurlaubs erhalten. Nun ist die Polizei mit ihrer Immobilie betraut.
Münchner Familie will Urlaub genießen - dann ereilt sie eine bittere Nachricht
Oktoberfest im Ticker: Am Schnapsstand vergessen - kurioses Fundstück amüsiert die Polizei
Heute ist Tag fünf des 185. Oktoberfests. Alle Wiesn-News und Geschichten lesen Sie bei uns im Live-Ticker. Zum Beispiel gibt es mal wieder ein kurioses Fundstück, das …
Oktoberfest im Ticker: Am Schnapsstand vergessen - kurioses Fundstück amüsiert die Polizei
Überfall auf Wettbüro: Angestellter mit Pistole bedroht - Polizei leitet Sofortfahndung ein
Eine Sofortfahndung der Polizei nach einem dreisten Räuber verlief erfolglos. Zuvor hatte der Unbekannte ein Wettbüro überfallen.
Überfall auf Wettbüro: Angestellter mit Pistole bedroht - Polizei leitet Sofortfahndung ein
Geldtransporter-Raub von Laim: So kam die Polizei einem Verdächtigen auf die Spur
Es war ein groß angelegter Diebstahl, mitten in der Stadt: Am 24. August 2017 kaperte Rijad K. (27) einen Geldtransporter in Laim und machte sich mit einem Komplizen aus …
Geldtransporter-Raub von Laim: So kam die Polizei einem Verdächtigen auf die Spur

Kommentare