Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Nach Disco-Besuch

Münchnerin von zwei Männern vergewaltigt

  • schließen

München - Eine Münchnerin (18) hat nach einem Disco-Besuch einen schrecklichen Albtraum erlebt. Sie wurde von zwei Männern zum Sex gezwungen. 

Wie die Polizei mitteilt, lernte die 18-jährige Münchnerin die beiden Männer in der Diskothek "Ruby" an der Neuhauser Straße kennen. Danach fuhr die junge Frau mit den Fremden zu einer nicht näher lokalisierten Wohnung. 

Dort angekommen, wurde die Münchnerin von den Männern zu verschiedenen sexuellen Handlungen gezwungen. Die beiden Unbekannten brachten die 18-Jährige im Anschluss mit ihrem Pkw zum Ostbahnhof, wo sie ausstieg und sich dann an die Bundespolizei wandte.

So sehen die Männer aus

Täter 1: Männlich, „Hamet“, 23-24 Jahre alt, 165-170 cm groß, irakisch/türkisch, schlank, sprach gebrochen Deutsch, schwarze, kurze Haare, Vollbart, auffällig hohe Wangenknochen, gebräunter Hauttyp, dunkle Jeans mit Löchern, schwarzes T-Shirt; schwarze Winterjacke, schwarze Strickmütze; Raucher

Täter 2: Männlich, 19-20 Jahre alt, 185-190 cm groß, irakisch/türkisch, muskulös, sprach Deutsch, schwarze Haare, seitlich rasiert, oben deutlich länger, nach rechts gekämmt, braune Augen, rasiert, spitzes Kinn, roch nach dem Parfüm „One Milion“; schwarze Hose mit goldenen Knöpfen und goldenem Reißverschluss, schwarzes T-Shirt, grüne Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sperrung in Trudering aufgehoben - weiter massive Verspätungen
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Sperrung in Trudering aufgehoben - weiter massive Verspätungen
Supermarkt-Sterben in München: Besorgte Bürger schlagen Alarm
Immer mehr Supermärkte in München machen dicht. Die Versorgungslage in einigen Vierteln hat bereits stark gelitten. Besorgte Bürger schlagen Alarm.
Supermarkt-Sterben in München: Besorgte Bürger schlagen Alarm
Münchner (25) stirbt bei Bergtour in Tirol - auch sein Begleiter tot
Tödlicher Unfall bei Eisklettern in Tirol: Bei einem Sturz riss ein Bergsteiger den anderen mit in die Tiefe.
Münchner (25) stirbt bei Bergtour in Tirol - auch sein Begleiter tot
„Soldat von Jesus“: Einbrecher berichtet von Stimmen in seinem Kopf
Was für eine dreiste Masche! Eine vierköpfige Einbrecherbande hat ihre Opfer mit Hilfe zweier Protituierter ausgespäht – jetzt steht der wahrscheinliche Kopf der Gang …
„Soldat von Jesus“: Einbrecher berichtet von Stimmen in seinem Kopf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion