Nach erfolgreichem Zeugenaufruf

Polizei schnappt Dirndldiebe

München - 12 Dirndl sind im August in einem Münchner Trachtengeschäft in Schwabing gestohlen worden. Nun hat die Polizei die zwei Täter ermittelt.

Ein älteres Pärchen stahl am 19. August 2016 zwölf Dirndl im Gesamtwert von über 7.700 Euro. 

Das Pärchen stahl bereits Lederjacken

Nach einem Zeugenaufruf in der Tagespresse meldeten sich zwei Personen - unabhängig voneinander: Sie gaben an, dass sich am 21. April 2016 ein ähnlicher Diebstahl in Steinhausen ereignet hätte. Dort waren Motorradlederjacken entwendet worden. 

Damals nahmen Polizisten die beiden Tatverdächtigen fest. Bei einer Lichtbildsuchung stellte die Mitarbeiterin des Trachtengeschäfts fest, dass die Dirndldiebin vom 19. August der Festgenommenen vom 21. April ähnlich sehe. 

Damit kam die Polizei auf den Verdacht, dass es sich bei den Tätern um einen 66-Jährigen aus Augsburg und seine 62-jährige Lebensgefährtin handelte. 

Das Amtsgericht München erließ Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der beiden in Augsburg und Essen. Die Wohnungen wurden zeitgleich Mitte November durchsucht.

Polizei stellt sechs Dirndl in der Wohnung sicher 

Während die Polizei in Augsburg keine verfahrensrelevanten Gegenstände fand, stellten sie in der Wohnung der 62-Jährigen sechs Dirndl sicher.

Während dessen befanden sich beide Täter in der Essener Wohnung, wollten sich aber nicht zur Sache äußern. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Zahlreiche Beschwerden soll es gegeben haben. Wegen des Mülls. Deswegen rückte die Stadt unter anderem bei den Obdachlosen unter der Wittelsbacherbrücke an.
„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Am heutigen Mittwoch startet das Open-Air-Kino am Olympiasee in die Saison. Bis 3. September gibt es Blockbuster, Arthouse Filme und 3D-Hits zu sehen.
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
Die Bürger hatten sich dies lange gewünscht, jetzt wird es umgesetzt: An der vielbefahrenen Kreuzung Landsberger Straße/Elsenheimerstraße/Friedenheimer Brücke wird ein …
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen
Die Paulaner Brauerei und ihr noch ziemlich neuer Standort in Langwied waren heute Thema im Planungsausschuss des Stadtrates. Denn nach nur gut einem Jahr Betrieb im …
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen

Kommentare