Unfall an Neujahr

Mann (86) in Schwabing zwischen Autos eingeklemmt: Lebensgefahr

München - Unfall an Neujahr: Ein Rentner ist in Schwabing zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Ein 86-jähriger Münchner ist am Freitag bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizeiangaben hatte der Mann gegen 18.45 seinen Golf auf der rechten Fahrbahn der Karl-Theodor-Straße in Schwabing geparkt. Das ist allerdings verboten. Der Mann entlud sein Fahrzeug, als ein 19-Jähriger mit seinem BMW ins das Heck des Golfs krachte. Der 86-Jährige wurde eingeklemmt. Er erlitt schwere Verletzungen an beiden Beinen und kam in ein Krankenhaus.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgestürzt: Vermisste Münchnerin im Chiemgau gestorben
Die ganze Nacht über hatten die Retter nach einer vermissten Bergsteigerin aus München gesucht - am Sonntag fand die Suche schließlich ein trauriges Ende.
Abgestürzt: Vermisste Münchnerin im Chiemgau gestorben
Betrüger am Telefon: Münchnerin zahlt erst und ruft dann die Polizei
Opfer einer Bande hartnäckiger Betrüger am Telefon wurde ein ältere Dame  in München. Die Gauner hatten der Frau eingeredet, sie hätte einen Gewinnspielvertrag …
Betrüger am Telefon: Münchnerin zahlt erst und ruft dann die Polizei
Frau fährt trotz roter Ampel auf Kreuzung: Zwei Verletzte 
Eine übersehene rote Ampel hatte am Freitagabend in München einen schweren Unfall zur Folge, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.
Frau fährt trotz roter Ampel auf Kreuzung: Zwei Verletzte 
Diebe legen Mann rein und klauen Rucksack mit wertvollen Goldstücken
Ein platter Reifen, ein Unbekannter, der auf Englisch nach dem Weg fragt, ein gestohlener Rucksack mit wertvollem Inhalt: Es klingt nach einem echten Gaunerstück, was …
Diebe legen Mann rein und klauen Rucksack mit wertvollen Goldstücken

Kommentare