+
Kabarettist Helmut Schleich präsentiert am Dienstag, 11. Juli, 19.30 Uhr, sein aktuelles Programm „Ehrlich“ am Festplatz im Luitpoldpark.

Das Viertel neu entdecken

Stadtteilwoche rund um den Luitpoldpark: Schwabing feiert sich

Konzerte, Theater, Kabarett, Ausstellungen, Lesungen, Führungen – und überall ist der Eintritt kostenlos: Das bietet die Stadtteilwoche in Schwabing-West vom 7. bis 13. Juli.

München - Bürger können dabei das Viertel neu entdecken und seine Kulturszene besser kennenlernen. 150 Künstler, Vereine und Institutionen gestalten an 48 Spielorten das Programm.

Die meisten Veranstaltungen finden im Luitpoldpark statt. Auf Höhe des Willi-Graf-Gymnasiums wird ein Veranstaltungszelt, ein Biergarten, ein ehemaliger Eisenbahnwagen, ein Zelt für Ausstellungen und ein Karussell für Kinder aufgebaut. Abends gibt es dort Live-Musik und Kabarett. Auch Musikgruppen aus dem Stadtviertel treten auf.

Stadtrat Florian Roth und der Vorsitzende des Bezirksausschusses, Walter Klein, eröffnen die Stadtteilwoche am Freitag, 7. Juli, um 19.15 Uhr im Veranstaltungszelt. Anschließend unterhält die Couplet AG die Besucher mit Musikkabarett. An den weiteren Abenden treten Musiker und Kleinkünstler wie Helmut Schleich, Stefan Zinner, die Monaco Bagage, André Hartmann, Julia von Miller und die Paul Daly Band auf.

Am Samstag, 8. Juli, eröffnet das Baureferat am Ackermannbogen die „Urbane Mitte“ mit Stadtplatz und öffentlichen Grünanlagen. Am Sonntag, 9. Juli, stellen sich im Luitpoldpark Initiativen und Vereine aus dem Viertel den Bürgern vor. Bei insgesamt 21 Führungen im Lauf der Woche können Interessierte Schwabing-West und seine Geschichte näher kennenlernen.

Für das Essensangebot ist heuer ein Team aus mehreren Nationen zuständig: Das Kochprojekt „Culture Kitchen“ bereitet afghanische, eritreische und syrische, aber auch bayerische Gerichte zu. Für junge Besucher bietet die Stadt im Kinderzelt täglich Programm mit Brettspielen und einer Kreativwerkstatt.

Da die Stadtteilwochen in diesem Jahr zum 40. Mal stattfinden, werden auch Teile der Ausstellung zu sehen sein, die anlässlich des Jubiläums im März in der Rathausgalerie ausgestellt waren.

Das gesamte Programm für die Stadtteilwoche liegt in der Stadtinformation im Rathaus und an vielen anderen Orten aus. Es ist außerdem online net unter www.muenchen.de/stadtteilkultur einsehbar. 

Sören Götz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler schaffen Amoklauf-Opfern ein filmisches Denkmal
Die Stadt versuchte noch, sich aus dem Klammergriff des Traumas zu befreien – da reifte in einer Gruppe von sieben Schülern bereits die Idee, den Toten des Amoklaufs ein …
Schüler schaffen Amoklauf-Opfern ein filmisches Denkmal
Münchenstift eröffnet neue Tagespflege
Rund 26 000 Menschen in München sind pflegebedürftig. Mehr als 70 Prozent werden daheim versorgt.  Um die Angehörigen zu unterstützen, hat der städtische Altenheimträger …
Münchenstift eröffnet neue Tagespflege
Feilschen um die Zukunft des Großmarkts
Am kommenden Mittwoch soll der Stadtrat über die Zukunft des Großmarkts in Sendling entscheiden. Doch weniger als eine Woche vor der Sitzung herrscht noch immer …
Feilschen um die Zukunft des Großmarkts
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Eine Palme hat am Freitagabend einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Was war da nur los auf dem Odeonsplatz?
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare