Einmal zu oft Masche abgezogen

Trickbetrügerin klaut Prepaid-Kreditkarten und wird erwischt

München - Mindestens sechsmal hatte eine 55-jährige Trickbetrügerin in Supermärkten bereits Prepaid-Kreditkarten ergaunert. Doch dann war damit Schluss.

Der Trick ging so: Die Frau legte mit allerlei Waren im Supermarkt auch mehrere sogenannte "Joker-Aufladekarten" auf das Band. Durch das Einscannen an der Kasse werden diese Prepaid-Kreditkarten mit einem Guthaben von 50 Euro aktiviert. Während des Scanvorgangs durch die Kassiererin gab die Täterin jedes Mal vor ihr Geld vergessen zu haben und dieses schnell holen zu müssen. Unbemerkt hatte die 55-Jährige da aber schon mehrere bereits aktivierte Karten eingesteckt.

Als die Trickbetrügerin ihre Masche in Schwabing abziehen wollte, wurde sie vom Personal erkannt. Hinzugerufene Polizeibeamte nahmen die Frau fest. Sie räumte mittlerweile gegenüber den Beamten die Taten zum Teil ein.

mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Englischer Garten: Grünes Licht für Tunnel, aber es gibt auch Kritik
Der Tunnel unter dem Englischen Garten wird kommen. Am Mittwoch wird der Stadtrat das Projekt beschließen. Doch es gibt auch Kritik.
Englischer Garten: Grünes Licht für Tunnel, aber es gibt auch Kritik
Chefs gegen Wiesn-Wirt: Das Drama am Deutschen Theater
Weil die Geschäftsführer des Deutschen Theaters unzufrieden mit ihrem Pächter Lorenz Stiftl sind, haben sie den Wiesnwirt verklagt - auf richtig viel Geld.
Chefs gegen Wiesn-Wirt: Das Drama am Deutschen Theater
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen

Kommentare