1 von 8
Heftiger Qualm am Mittwochmorgen an der Landsberger Straße.
2 von 8
Heftiger Qualm am Mittwochmorgen an der Landsberger Straße.
3 von 8
Heftiger Qualm am Mittwochmorgen an der Landsberger Straße.
4 von 8
Heftiger Qualm am Mittwochmorgen an der Landsberger Straße.
5 von 8
Heftiger Qualm am Mittwochmorgen an der Landsberger Straße.
6 von 8
Heftiger Qualm am Mittwochmorgen an der Landsberger Straße.
7 von 8
Heftiger Qualm am Mittwochmorgen an der Landsberger Straße.
8 von 8
Auf der gegenüberliegenden Fahrspur stießen während des Feuerwehreinsatzes zwei Pkw zusammen.

Bilder

In Abbruchhaus: Brand an der Landsberger Straße

München - Dunkler Qualm zieht am Mittwochmorgen über die Landsberger Straße - die Feuerwehr rückt aus, die Straße muss gesperrt werden.

Wie die Feuerwehr berichtet, stiegen am Vormittag schwarze Rauchschwaden aus den Fenstern im ersten Obergeschoss. In einem Raum waren Unrat und Habseligkeiten der heimlichen Bewohner in Brand geraten. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen.

Während der Löscharbeiten waren weitere Atemschutztrupps im Gebäude unterwegs. Sie kontrollierten, ob sich noch Wohnungslose in der völlig verqualmten Ruine aufhielten. Sie trafen jedoch auf keinen der „Bewohner“. Da es sich bei dem Objekt um ein Abbruchhaus handelt, geht der entstandene Schaden gegen Null. Über die Brandursache kann keine Aussage getroffen werden.

Das Gebäude im Westend brannte zum wiederholten Mal, laut Feuerwehr wird es öfters von Obdachlosen als Zuflucht genutzt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Am Montag wurde auf dem Marienplatz der Christbaum aufgestellt.
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
Drei Giesinger Grafitti-Sprayer hatten innerhalb weniger Tage an 26 Tatorten zugeschlagen. Jetzt fiel gegen sie das Urteil. Dabei kamen auch DNA-Proben zum Einsatz.
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
München
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert
Die Bayerstraße blieb am Donnerstag über eine Stunde gesperrt, weil die Feuerwehr in den fünften Stock eines Wohnhauses gelangen musste. Der Einsatz mit der Drehleiter …
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert