Unglück bei Wohnungsrenovierung

Parkett-Schleifmaschine gerät in Brand: Mann verletzt sich

München - Ein Kurzschluß hat vermutlich am frühen Freitagabend eine Schleifmaschine in Brand gesetzt. Die Folge war ein Brand und ein hoher Sachschaden. 

Wie die Polizei berichtet, passierte der Vorfall am vergangenen Freitag, 13. Januar, gegen 18.40 Uhr. Anwohner hatten die Feuerwehr wegen des Brandes in dem Haus in der Landsberger Straße alarmiert. 

Bei Renovierungsarbeiten in einer leerstehenden Wohnung war eine große Parkettschleifmaschine in Brand geraten. Der Bodenleger versuchte selbst den Brand zu löschen, wobei er sich eine leichte Rauchgasvergiftung zuzog. Der Handwerker kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. 

Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt, denn die Wohnung durch Ruß und Rauch erheblich beschädigt wurde. Das zuständige Kommissariat 13 (Brandermittlungen) übernahm vor Ort die Ermittlungen. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass die Schleifmaschine durch einen Kurzschluss in Brand geriet.

Die 14 Bewohner des Hauses warteten den Einsatz der Feuerwehr in einem bereitgestellten Großraumrettungswagen ab. Wegen der starken Rauchentwicklung kontrollierten die Helfer auch mehrere benachbarte Wohnungen. Nachdem das Anwesen von der Feuerwehr durchlüftet wurde, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Zwei unbekannte Männer haben nahe dem Mariahilfplatz einen Trambahnfahrer verprügelt. Er war einer Kollegin zu Hilfe geeilt, die die Täter zuvor beschimpft hatten. 
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Neues Sharing-System für Elektroroller in München 
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Neues Sharing-System für Elektroroller in München 
Rauchmelder schlägt an: Nachbarn holen Ehepaar (90 und 93) aus der Wohnung
Der Rauchmelder hat am Dienstag in der Wohnung eines hochbetagten Ehepaar ausgelöst - und den beiden so wohl das Leben gerettet. Nachbarn wurden aufgeschreckt und …
Rauchmelder schlägt an: Nachbarn holen Ehepaar (90 und 93) aus der Wohnung
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
Scheinbar aus heiterem Himmel ist ein Münchner (53) im Westend auf offener Straße angegriffen worden. Der Täter schlug brutal auf sein Opfer ein, trat mehrmals zu, als …
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Kommentare