Er fuhr auf dem Gehweg

Radler fährt Münchnerin (79) über den Haufen und ignoriert sie dann einfach

Vollkommen daneben verhielt sich ein Radfahrer im Westend: Während er auf dem Gehweg unterwegs war überfuhr er eine 79 Jahre alte Frau - und kümmerte sich nicht um sie.

München - Dieser Fahrradfahrer hat dem Ausdruck Radl-Rambo alle Ehren gemacht, denn er fuhr nicht nur unerlaubterweise auf einem Gehweg, sondern rammte dabei auch noch eine 79 Jahre alte Münchnerin. Und nicht nur das, er kümmerte sich danach nicht einmal um die Frau. 

Das Ganze geschah laut Polizei München am Mittwochvormittag gegen 10.45 Uhr in der Westendstraße auf Höhe der Hausnummer 111. Der Unbekannte fuhr stadteinwärts auf dem rechten Gehweg und wich der älteren Frau keinen Meter aus. Nach dem Zusammenstoß fiel diese rückwärts zu Boden, der Mann fuhr einfach weiter als wäre nichts gewesen. 

Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde von einem Rettungsdienst zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Haben Sie den Mann gesehen?

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, um den Radler dingfest zu machen. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Westend – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolkenkratzer in München? Initiative ist „bestürzt“ über Reiters „verhängnisvollen“ Satz
Noch fühlt sich die Stadt München an ein Votum gebunden, das Gebäude mit einer Höhe von über 100 Metern ausschließt. Das Thema Wohnungsnot stellt diese Haltung nun auf …
Wolkenkratzer in München? Initiative ist „bestürzt“ über Reiters „verhängnisvollen“ Satz
Nach jahrelangem Kampf: Wolfratshauser Straße soll endlich verbreitert werden
Die Wolfratshauser Straße wird ausgebaut: Der Bauausschuss hat die Pläne zur Verbreiterung der Straße zwischen Siemensallee und Josefinenstraße beschlossen.
Nach jahrelangem Kampf: Wolfratshauser Straße soll endlich verbreitert werden
Nach unserem Bericht: Endlich Wohnungsangebote für alleinerziehende Marion
Nach unserem Bericht haben sich zahlreiche Leser gemeldet, die Marion Manzinger helfen wollen. Die alleinerziehende Mutter muss ihre Wohnung räumen und fand bisher keine …
Nach unserem Bericht: Endlich Wohnungsangebote für alleinerziehende Marion
Sperrung in Trudering aufgehoben - Stellwerksausfall legt S1 lahm
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Sperrung in Trudering aufgehoben - Stellwerksausfall legt S1 lahm

Kommentare